Skip navigation

Rathaus Neu- und Umbau

Beginn der Kanalarbeiten ab Montag, den 29. Juni 2020 (Ferienbeginn). Die Bauarbeiten sollen zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

Ab Montag, den 29.06.2020 (Ferienbeginn) beginnen Kanalbauarbeiten für den Rathaus Neu- und Umbau.

Aufgrund der Arbeiten wird die Zufahrt zur WohnBau Westmünsterland eG über die Straße "Am Piepershagen" und auch vom "Butenwall" (hinter dem Rathaus) nicht möglich sein. Die Zufahrt zur WohnBau Westmünsterland eG wird dann über die Straße "Am Replingsfunder" möglich sein. Die jetzt noch vorhandenen Poller werden ausgebaut. Die WohnBau Westmünsterland eG sowie die direkten Anlieger*innen wurden von der Stadt informiert.

Die Kanalarbeiten bedingen auch die Sperrung des neuen Aa-Radweges. Radfahrer*innen werden über den Schlupfweg zwischen BMW-Jungeblut und der bestehenden Wohnbebauung umgeleitet.

Aufgrund der Baumaßnahmen ist mit einer reduzierten Anzahl an Parkplätzen hinter dem Rathaus zu rechnen. Die Parkplatzsituation wird sich mit Baufortschritt verbessern. Im Zuge des Baufortschritts wird sich jedoch die Anfahrsituation an diese Parkplätze ändern.

Die Bauarbeiten sollen zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

Umfangreiche Informationen zum Rathaus Neu- und Umbau sind auf der städtischen Internetseite unter www.borken.de/bauplanung/aktuelle-planungen/neustrukturierung-und-sanierung-des-rathauses.html verfügbar.

Die Stadt Borken bittet die Anlieger*innen um Verständnis.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.