Skip navigation

Sagenhaftes Borken mit dem „Spinnewiefken“

Öffentliche, abendliche Stadtführung für Gäste und Einheimische am Samstag, den 12. Januar 2019 mit Gästeführerin Marie-Luise Ebbing als „Spinnewiefken“. Anmeldung erforderlich!

Gästeführerin Marie-Luise Ebbing schlüpft bei einer öffentlichen Stadtführung in die Rolle der Sagenfigur „Spinnewiefken“

Die Stadt Borken mit ihrer langen und bewegten Geschichte ist auch Schauplatz zahlreicher Sagen und Erzählungen.

Am Samstag, den 12. Januar 2019 schlüpft die Gästeführerin Marie-Luise Ebbing um 18:00 Uhr bei einer Stadtführung in die Rolle des sagenumwobenen „Spinnewiefkens“.

Dieses Spinnewiefken soll einst fahrenden Händlern und Handwerkern vor den Toren der Stadt Borken aufgelauert haben.

Begeben Sie sich zusammen mit dem „Spinnewiefken“ auf eine anderthalbstündige Zeitreise in das sechzehnte Jahrhundert. Dabei erfahren Sie viele interessante Dinge über das Alltagsleben der Borkener Bevölkerung in früheren Tagen. Entlang der alten Stadtbefestigung wandern Sie bei einer Führung, ausgerüstet mit einigen Laternen und ein wenig Mut, in die Nacht und in die Geschichte und Geschichten der „Stadt der Türme“ hinein.

Eine Gruppenführung ist jederzeit auf Anfrage bei der Tourist-Info Borken buchbar:
Telefon: 02861 / 939-252, tourist-info@borken.de