Skip navigation

Volkstrauertag in Borken

Am Sonntag, den 17. November 2019 finden Gedenkveranstaltungen in Borken, Burlo/Borkenwirthe, Gemen und Weseke statt.

Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing lädt alle Bürgerinnen und Bürger am diesjährigen Volkstrauertag zum gemeinsamen Gedenken ein. "Am Volkstrauertag gilt unsere Erinnerung all denen, die in zwei Weltkriegen als Opfer sinnloser Gewalt sterben mussten und natürlich allen Hinterbliebenen.“, so Schulze Hessing.

Zum diesjährigem Volkstrauertag, am Sonntag, den 17. November 2019, finden in Borken die folgenden Gedenkveranstaltungen statt:

Borken:
09:30 Uhr Gottesdienst in der St. Remiguis Kirche.

10:40 Uhr Feierlicher gemeinsamer Gang zum Ehrenmal. Treffpunkt für alle Interessierten ist der Kirchplatz.

11:15 Uhr Gedenkveranstaltung am Ehrenmal im Stadtpark:

  • Ansprachevon Propst Christoph Rensing, Kath. Prostgemeinde St. Remigius Borken und Kranzniederlegung.
  • Mitwirkende: Spielmannszug Borken, Borkener Blasorchester und Sängervereinigung Borken.
  • Nach der Veranstaltung wird zu Heißgetränken ins Kapitelshaus, Remigiusstraße 18 in 46325 Borken eingeladen.

Burlo / Borkenwirthe:
Nach der gemeinsamen Messe um 10.00 Uhr findet die Kranzniederlegung und das Totengedenken am Ehrenmal statt.

Gemen:
11:30 Uhr am Kriegerehrenmal (Neumühlenallee).

Weseke:
10:00 Uhr Hochamt in der St. Ludgerus Kirche, anschl. Kranzniederlegung am Ehrenmal (Kirchplatz).

Damit dem Anliegen des Gedenktages die angemessene Bedeutung zukommt, sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, an den Gedenkfeiern im Stadtgebiet teilzunehmen.