Skip navigation

Krammarkt in Borken mit Sicherheitsvorkehrungen

Am Dienstag, den 14. Juli 2020 von 07:30 - 13:00 Uhr auf dem Borkener Marktplatz und Teilen des Remigiuskirchplatzes. Die Besucherinnen und Besucher müssen u.a. eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

An jedem 2. Dienstag im Monat verwandelt sich die Borkener Innenstadt rund um den Marktplatz von 7.30 - 13.00 Uhr in einen großen Krammarkt. Es handelt sich um einen der ältesten und größten Märkte dieser Art in der Region. Ca. 60 bis 80 Marktbeschicker bieten ihre Waren feil.

Am Dienstag, den 14. Juli 2020 findet der Krammarkt von 07:30 - 13:00 Uhr auf dem Borkener Marktplatz und Teilen des Remigiuskirchplatzes unter den folgenden Rahmenbedingungen statt:

- Die Besucherinnen und Besucher müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
- Es sind die Abstandspflichten von 1,5 Meter zwischen den Personen sowie die gängigen Hygieneregeln einzuhalten.
- Der Aufbau der Stände wird von der Stadt Borken großzügiger vorgegeben, somit ergeben sich auch breitere Gänge.

Die Stadt Borken bittet um Verständnis und Einhaltung der Regelungen.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.