Skip navigation
13.02.2018

Stadt verteilt die neue Broschüre "Schulkinderbetreuung in den Ferien 2018"

Verschiedene verbindliche Betreuungsangebote für Familien in den Sommerferien. Online Version auf borken.de verfügbar!

Die Stadt Borken bietet den Borkener Familien auch in diesem Jahr wieder verschiedene Betreuungsmöglichkeiten in den Sommerferien an. Die Sommerferien beginnen am Montag, den 16. Juli. Der erste Schultag nach den Ferien ist Mittwoch, der 29. August. In der neu gestalteten Broschüre "Schulkinderbetreuung in den Ferien 2018" werden diese vielfältigen Betreuungsangebote näher beschrieben.

Das verbindliche Betreuungsangebot richtet sich in diesem Jahr an alle Schulkinder, d.h. Kinder die im Sommer eingeschult werden bis hin zu Teenagern. Highlighs sind u.a.:

- STADTRANDOASE:
Die Stadtrandoase ist ein verlässliches Betreuungsangebot im Jugendhaus Nr.1 mit vielen Gruppenspielen in und um Borken und Ausflügen. Die Kinder erkunden spielerisch ihre Stadt und lernen die Orte neu kennen.

- MINI-FERIENCAMP:
Das Mini-Feriencamp ist ein verlässliches und kreatives Betreuungsangebot im Jugendhaus Nr.1. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet Ausflüge in die nähere Umgebung und viel Zeit zum Spielen.

- SCHULSTARTERCAMP:
Das Schulstartercamp ist ein verlässliches Betreuungsangebot im Mehrgenerationenhaus „Der Treff“. Ein abwechslungsreiches Programm bietet viel Platz für Bewegung und Spaß und so spielerisch im Gleichgewicht zu sein.

- BAUSPIELPLATZ:
Beim Bauspielplatz können die Teilnehmer den Umgang mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen erproben, Freundschaften knüpfen, Langeweile verscheuchen und in eine Welt, die sie selbst gestalten, eintauchen. Der Bauspielplatz wurde wegen der großen Nachfrage um eine Woche verlängert. Der Bauspielplatz endet mit einem großes Drumfestival! Eingeladen sind alle Familien mit Freunden. Die Profis unterstützen beim Trommeln und präsentieren ihr Können! Wie im letzten Jahr, gibt es eine große Drum-Session. Es darf getrommelt werden was das Zeug hält!

- Weiterhin das ST. JOSEF FERIENLAGER, das ASSISI-FERIENLAGER ST. REMIGIUS BORKEN, Fahrten der EVANGELISCHE JUGEND, das ST. REMIGIUS AMELANDLAGER, Fahrt der KATH. KIRCHENGEMEINDE ST. LUDGERUS BORKEN - WESEKE und Angebote der SG BORKEN und der KSJ BURLO.

Neu ist, dass die Träger der Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS) auch in den Osterferien und in den Herbstferien Kurzzeitbetreuungesverträge anbieten.

Verteilt werden die Broschüren, die sich nur an Borkener Familien richten, zunächst an den Grundschulen, in den Kitas. Weiterhin werden sie an den weiterführenden Schulen und bei den hiesigen Kinderärzten ausgelegt werden. Sie liegen natürlich auch im Rathaus und im Bürgerbüro aus.

Eine Online-Version der Broschüre "Schulkinderbetreuung in den Ferien 2018" ist auf der städtischen Internetseite borken.de in der Rubrik "Stadtleben | Jugend und Familie" verfügbar.