Skip navigation

6. Bauabschnitt Kirchplatz/Umfahrt Remigius-Kirche beginnt bereits am 4. November

Verkehr wird über die Mühlenstraße und Neutor umgeleitet - Der Borkener Weihnachtsmarkt wird nicht beeinträchtigt!

Bereits am 4. November statt wie geplant erst ab dem 2. Dezember beginnt der 6. Bauabschnitt für die Umfahrung der Remigius-Kirche. Gutes Wetter sowie das reibungslose Zusammenspiel aller Beteiligten haben die beschleunigte Bauausführung möglich gemacht.

Die Bauarbeiten betreffen zunächst die Remigiusstraße südwestlich der Kirche im Bereich Markt/Kapuzinerstraße und werden bis zum 27. November abgeschlossen sein. Das erfordere zwar weiterhin viel Engagement von allen Beteiligten, sei aber nach den bisherigen Fortschritten gut zu schaffen, so Hermann Boll vom Ingenieurbüro LINDSCHULTE.

Der Borkener Weihnachtsmarkt kann also störungsfrei und ohne Baustellen-Gefühle stattfinden! Das vorweihnachtliche Einkaufsvergnügen wird nicht beeinträchtigt.

Der Rest der Remigiusstraße wird dann nach dem Borkener Weihnachtsmarkt umgebaut und soll am 24.12.2015 fertiggestellt sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Mühlenstraße und Neutor umgeleitet. Aktuelle Ankündigungen sowie Notfall-Telefonnummern hängen weiterhin am Baustellenbüro, Mühlenstraße 21, in der ehemaligen Adler Apotheke aus.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.