Skip navigation

Aus Treff 27 wird die Begegnungsstätte "DER TREFF" - Ab Montag beginnt der Umzug und die Vorbereitungen auf die Eröffnungsfeier und das Straßenfest rund um den neuen TREFF an der Breslauer Straße

Ein großer Schritt ist geschafft. Birgit Lütjann-Nienhaus, Sozialpädagogin des Fachbereichs Jugend und Familie der Stadt...

Ein großer Schritt ist geschafft. Birgit Lütjann-Nienhaus, Sozialpädagogin des Fachbereichs Jugend und Familie der Stadt Borken, ist froh, dass der Neubau der Begegnungstätte "DER TREFF" an der Breslauer Straße von der WohnBau Westmünsterland eG termingerecht fertiggestellt wurde. Die Möbel wurden in den letzten tagen geliefert und aufgestellt. Ab Montag werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann den Um- und Einzug starten. Auch wenn zahlreiche Kisten und Kartons bewegt und ausgepackt werden müssen, Lütjann-Nienhaus freut sich auf den neuen TREFF.

Wenn der Umzug abgeschlossen ist, konzentrieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Vorbereitungen zur Eröffnungsfeier der neuen Räumlichkeiten. Diese wird im Rahmen eines Straßenfestes der Breslauer Straße stattfinden.

Am Samstag, den 15. Juni 2013 wird die Begegnungsstätte "DER TREFF" um 12:00 Uhr von Bürgermeister Rolf Lührmann und dem Vorstandsvorsitzenden der WohnBau Westmünsterland eG, Uwe Schramm, eröffnet. Das Straßenfest mit vielen familienfreundlichen Programmpunkten wird von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden. Ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren - es wird für alle etwas dabei sein.

Über das Programm des Straßenfestes Anfang der Woche informiert.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.