Skip navigation

Beginn der Online-Versteigerung der Fundsachen - U.a. sucht ein Motorroller einen neuen Besitzer

Ab Donnerstag, den 31.01.2013 um 18 Uhr, beginnt die Versteigerung der Borkener Fundsachen über das Internet.

 

Verste...

Ab Donnerstag, den 31.01.2013 um 18 Uhr, beginnt die Versteigerung der Borkener Fundsachen über das Internet.

Versteigert werden insgesamt 83 nicht abgeholte Fundsachen auf die weder der Eigentümer noch Finder Anspruch angemeldet hat. Darunter sind 47 Fahrräder, 1 Motorroller, Handys, Bücher, Schmuck, Kleidung, Elektronik, Wecker, Taschen und Uhren. Seit dem 03.01.2013 können sich die Bürgerinnen und Bürger bereits die Fundsachen im Internet ansehen.

Ein Link auf der Startseite von www.Borken.de oder direkt unter www.e-fund.eu führt auf die Seite der Firma GMS, die die städtische Online-Versteigerung betreut.

Die Versteigerung findet nach dem Countdown-Prinzip statt. Bei Zuschlagerteilung erhält der Bieter eine Bestätigungsmail. Bezahlt werden muss in bar. Die ersteigerten Gegenstände müssen mit Ausnahme von Kleinteilen abgeholt werden. Die Versteigerung endet am 10.02.13 um 18.00 Uhr.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.