Skip navigation

Besuch im Nationaal Onderduikmuseum in Aalten/NL (Untertauchmuseum)

Auch in Zukunft sollen gemeinsame Aktivitäten stattfinden und der Austausch intensiviert werden.

Am Freitag, den 22. Februar 2019 hatte das Büro für Chancengleichheit der Stadt Borken in Kooperation mit Stadtarchiv - Volkshochschule - Forum Altes Rathaus - Heimatverein Borken zu einer Exkursion mit dem Bus zum Nationaal Onderduikmuseum in Aalten/NL eingeladen.

Bei einem interessanten und bewegenden Besuch im Untertauchmuseum informierten sich grenzübergreifend die Teilnehmenden über die Rolle der Frauen in der Widerstandsbewegung gegen die deutsche Besatzungsherrschaft während des Zweiten Weltkrieges.

Auch in Zukunft sollen gemeinsame Aktivitäten stattfinden und der Austausch intensiviert werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.