Skip navigation

Bolz- und Spielplatz an der Breslauer-/Königsberger Straße wir vorübergehend abgebaut

Im Rahmen der Gesamtplanung "Breslauer Straße" mit dem Neubau des Treff 27, der Schaffung von Parkplätzen und einer ents...

Im Rahmen der Gesamtplanung "Breslauer Straße" mit dem Neubau des Treff 27, der Schaffung von Parkplätzen und einer entsprechenden Grünflächengestaltung, will die WohnBau Westmünsterland eG in den nächsten Tagen mit dem Bau von Parkflächen beginnen.

Hierzu ist es erforderlich, den Bolz- und Spielplatz an der Breslauer-/Königsberger Straße vorübergehend abzubauen. Der Fachbereich Landschaft und Straßen ist seit gestern dabei, die Spielgeräte abzubauen und einzulagern. Ausweichspielplätze stehen nicht weit entfernt an der Rügener Straße und Danziger Straße zur Verfügung.

Nach Umsetzung der Baumaßnahmen, wahrscheinlich im Herbst diesen Jahres, soll der Spielplatz wieder eingerichtet werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.