Skip navigation

Borken schiebt zwei bedeutene Projekte im Bereich Kultut und Sport an - "penderecki musik:akademie westfalen im forum mariengarden burlo" und "Deutsch-chinesisches Fußballzentrum in Borken sollen gefördert werden

Der Ausschusses für Kultur, Schule und Sport beschloss in seiner heutigen Sitzung einstimmig die Förderung von zwei bede...

Der Ausschusses für Kultur, Schule und Sport beschloss in seiner heutigen Sitzung einstimmig die Förderung von zwei bedeutenden Projekten:

 

1. Die erste "penderecki musik:akademie westfalen im forum mariengarden burlo" 2012 soll mit 40.000 EUR gefördert werden. Über die Förderung entscheidet abschließend der Hauptausschuss der Stadt Borken am 14.12.2011.

 

Die entsprechende Vorlage ist unter www.borken.de verfügbar. Link: bi.borken.de/to0040.php

 

 

2. Die Entwicklung eines deutsch-chinesischen Fußballzentrums in Borken soll in der Projektentwicklungsphase mit 25.000 EUR gefördert werden. Über die Förderung entscheidet abschließend der Rat der Stadt Borken am 30.11.2011. Es ist beabsichtigt, ein deutsch-chinesisches Fußballleistungszentrum in Borken zu realisieren. Kooperationspartner sind u.a. die SG Borken, das Europa-Haus Bocholt, die Deutsche Sporthochschule Köln sowie die Sporthochschule Shenyang in China. Das Projekt wurde von Herrn Ludger Triphaus (SG Borken) und Herrn Universitätsprofessor Dr. Rittner von der Deutschen Sporthochschule Köln vorgestellt. Rittner sieht in dem Projekt die Chance, "das aktuelle Fenster der Möglichkeiten in China" zu nutzen. Dabei diene die SG Borken als Katalysator für eine weitere lokale und regionale Entwicklung.

 

Der Antrag der SG Borken und der Projektskizze sind unter www.borken.de verfügbar. Link: bi.borken.de/to0040.php

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.