Skip navigation

Bundespräsident Joachim Gauck besucht Borken zum Stadtfest 2012 - Teilnahme am ökumenischen Gottesdienst und am Festakt zum Jubiläum der Borkener Städtepartnerschaften

Im Jahre 2012 jährt sich zum 25. Mal die Gründung der Städtepartnerschaft mit Whitstable und Albertslund. Die Stadt Bork...

Im Jahre 2012 jährt sich zum 25. Mal die Gründung der Städtepartnerschaft mit Whitstable und Albertslund. Die Stadt Borken und der Partnerschaftsverein Borken e.V. werden dieses Jubiläum im Rahmen des Stadtfestes 2012 feiern. Das Bundespräsidialamt hat heute die Teilnahme von Bundespräsident Joachim Gauck und seiner Lebenspartnerin Daniela Schadt am ökumenischen Gottesdienst und am Festakt zum Jubiläum der Borkener Städtepartnerschaften bestätigt.

Grund für die Zusage seien die langjährigen Aktivitäten der Stadt Borken auf dem Gebiet der Städtepartnerschaften. Schon im Jahre 1987 hat die Stadt Borken die Partnerschaften mit Albertslund in Dänemark und mit der Whitstable Twinning Association in England offiziell begründet. Im Jahre 2012 jährt sich somit zum 25. Mal die Gründung der Städtepartnerschaft mit Whitstable in England und Albertslund in Dänemark. Gleichzeitig werden die städtepartnerschaftlichen Beziehungen zu Mölndal in Schweden, Bolków (Bolkenhain) in Polen und Grabow in Mecklenburg-Vorpommern 15 Jahren alt. Diese für die Stadt Borken wichtigen Jubiläen werden entsprechend gewürdigt und im Rahmen des Stadtfestes 2012 gefeiert. Das Stadtfest wird vom 7. bis 9. September 2012 gemeinsam mit den Freuden aus den Partnerstädten gefeiert.

Der Bundespräsident freue sich auf seinen Besuch in Borken, so das Bundespräsidialamt. Erst im Februar, damals noch designierter Bundespräsident, war er unweit von Borken, in Marienthal, zu Gast. Die Stadt Borken stehe mit Ihren Partnerschaften für Europa, in dem wir in Freiheit, Frieden und in Solidarität miteinander leben wollen.

Das Bundespräsidialamt hat bereits angekündigt, dass es aufgrund des Besuches zu erhöhten Sichheitsmaßnahmen kommen wird.

Die Pressemitteilung des Partnerschaftsverein Borken e.V. vom 01.04.2012 finden Sie auf der Internetseite unter www.pv-borken.de .

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.