Skip navigation

Das Musical Alice im Borkener Vennehof

Die Musikschule Borken präsentiert „Alice“ - ein fantasievolles, unterhaltsames, buntes und fetziges Mu...

Die Musikschule Borken präsentiert „Alice“ - ein fantasievolles, unterhaltsames, buntes und fetziges Musical für Jung und Alt mit wunderschönen und temporeichen Songs.

Aus Lewis Carrols bezaubernde Fantasiegeschichte „Alice im Wunderand“ hat James Leisy ein temporeiches Libretto entwickelt. Dazu schrieben er und Carl Eberhard wunderbare Songs. James Leisys Beitrag zur Lewis Carolls faszinierender Geschichte ist das Wachsen der eigenen Persönlichkeit bei der Suche nach Identität, Bedeutung und Zielen in einer komplizierten und verwirrenden Welt.

52 Kinder und Jugendliche aus Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen proben seit gut einem halben Jahr das Musical Alice. Wunderbar, was sie da auf die Bühne bringen: Sologesang und Chor, Tanz und Schauspiel – ausdrucksstark, bunt und mitreißend. Regelmäßig wurde mittwochs mit viel Fleiß und hochkonzentriert in Chören und Gesangsstunden geprobt, wurden Texte und Choreographien gelernt. Nun werden in der Schlussphase der Probenarbeit auch die Wochenenden genutzt. Mit viel Spaß und oft viel Gelächter wird in der Aula des Remigianums geübt und neugierigen Eltern schauen oft amüsiert dabei zu.

Die Gesangs- und Chorproben werden von den Musikschullehrerinnen Beatrix Bassmann, Marina Litwin und Veronika Maksimovas gleitet, die Schauspiel- und Bühnenproben vom Theaterpädagogen und Theaterregisseur Alvidas Maksimovas.

Dank der Entwürfe und der engagierten Mitarbeit für Bühnenbild und Kostüme von der Malerin und Kunsttherapeutin Jil Kuhlmann und dem Bildhauer Ulrich Kuhlmann wird sich die Vennehofbühne in ein fantastisches und buntes Wunderland verwandeln. Tatkräftige Eltern haben in verschiedenen Arbeitsgruppen an mehreren Wochenenden und auch in Heimarbeit Kostüme genäht und Kulissen und Requisiten ausgesägt, zurechtgeschnitten und bemalt.

Professionelle Licht- und Tontechnik wird zum Einsatz kommen und dafür sorgen, dass das Musical optisch und akustisch optimal rüberkommt. Die Bühnenbilder werden mit modernster Technik auf eine Leinwand projiziert.

Eine elfköpfige Lehrer-Combo unter Leitung von Benno Rickert wird die schwungvolle und eingängige Musik von Carl Eberhard spielen und das musikalische Fundament für die kleinen und großen Musicaldarsteller/innen liefern.

Die Realisation und Umsetzung des Musical erfolgt mit der großzügigen Unterstützung der „Mergelsberg Stiftung – Musikschule Borken“.

Das Musical wird an insgesamt vier Terminen im Vennehof in Borken aufgeführt: am Dienstag, 24. März und am Mittwoch, 25. März jeweils um 10.30 Uhr und um 17.00 Uhr

Eintritt: Kinder 5 €, Erwachsene 9 €.

Eintrittskarten sind erhältlich im Büro der Musikschule, Im Piepershagen 17, Tel. 02861/939218 und beim Musikhaus Senft, Goldstaße 5, Tel. 02861/2523

 

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.