Skip navigation

Der öffentliche Bürgersteig ist von Strauchwerk, Hecken und überragenden Zweigen und Ästen freizuhalten

Der Winter steht vor der Tür. Wer es noch nicht gemacht hat, ist sicher gerade in den letzten Zügen, um seinen Garten winterfest zu machen.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass der öffentliche Bürgersteig und auch die Fahrbahn von Strauchwerk, Hecken und überragenden Zweigen und Ästen frei zu halten ist. Nach dem Straßen- und Wegegesetz ist das Freihalten des Verkehrsraum gesetzlich vorgeschrieben.

Es muss gewährleistet sein, dass Fußgängerinnen und Fußgänger, Väter und Mütter mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer und Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer den Bürgersteig nutzen können, ohne von Strauchwerk, Hecken oder überragenden Zweigen und Ästen behindert zu werden. Die überragenden Zweige und Äste sind bis zur Grundstücksgrenze durch den Eigentümer bzw. die Eigentümerin zurückzuschneiden.

Im Frühjahr wird die Stadt Borken nochmals die Bürgerinnen und Bürger darauf hinweisen.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.