Skip navigation

Elternbefragung in den Klassen 1 bis 3 der Grundschulen - Projektgruppe BILDUNG und REGION wurde von der Stadt Borken für die Durchführung beauftragt

In diesen Tagen erhalten die Eltern der Kinder in den Klassen 1 bis 3 der Grundschulen in der Stadt Borken einen Fragebo...

In diesen Tagen erhalten die Eltern der Kinder in den Klassen 1 bis 3 der Grundschulen in der Stadt Borken einen Fragebogen, der über die Grundschulen den Schulkindern für die Eltern mitgegeben wird. In einem Anschreiben an die Eltern geht die Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn, die von der Stadt Borken mit der Elternbefragung beauftragt worden ist, im einzelnen auf die Elternbefragung ein.

Diese Elternbefragung wird in voller Anonymität durchgeführt; der Datenschutz ist dabei voll gewährleistet. Der Fragebogen enthält keine besonderen personenbezogenen Kennzeichnungen. Die Projektgruppe BILDUNG und REGION auf der einen und die Verwaltung der Stadt Borken auf der anderen Seite bitten alle Eltern, den Fragebogen auszufüllen und diesen ihren Kindern in dem beigefügten Rückumschlag verschlossen bis spätestens Dienstag, den 27. März 2012 an die Grundschule zurückzugeben.

Weder die Grundschule noch die Stadtverwaltung werden Einblick in den ausgefüllten Fragebogen erhalten. Nähere Informationen sind in dem Anschreiben und den Hinweisen zum Fragebogen enthalten.

Für die Mitarbeit der Eltern möchten sich die Projektgruppe BILDUNG und REGION sowie die Stadt Borken, die die Befragung unterstützt, recht herzlich bedanken.

Kontakt:

Projektgruppe Bildung und Region • Königsplatz 27 • 53173 Bonn

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.