Skip navigation

Entsorgung von Hochwasser-Müll

Auch am Samstag von 10 - 16 Uhr am Kalverkamp in Gemen

Als zentrale Ablage für Hochwasser-Müll wurde der Bereich am Kalverkamp in Gemen festgelegt. Dort kann bis Sonntag, den 3. Juli2016 in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr Hochwasser-Müll in bereitgestellte Container entsorgt werden.

 

Die Stadt Borken teilt mit, dass auch am Samstag von 10 - 16 Uhr am Kalverkamp in Gemen Müll angeliefert werden kann.

 

Ergänzend dazu haben wir am 07.07.2016 einen Sperrmüll-auf-Abruf-Termin für die Abfuhrbezirke 3 (Gemen) und 11 (Weseke) vorgesehen. Auch dieser Termine kann dazu genutzt werden, Sachen zu entsorgen. Bürgerinnen und Bürger, die diesen Service nutzen wollen, senden dazu aber noch diese Woche (26. KW) eine Anmeldung an die Stadt Borken. Entweder per Postkarte aus dem Umweltkalender oder online über bit.ly/28XGqBO

 

Der Wertstoffhof der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland in Borken-Gemen, Röntgenstraße 12, hat in dieser Woche (27.06. bis 01.07.2016) durchgehend von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Dort besteht die Möglichkeit, aufgrund des Hochwassers entstandenes Sperrgut schnellstmöglich zu entsorgen.

 

Auch der Wertstoffhof in Borken-Hoxfeld, Horst 3, hat in dieser Woche nach den Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser wieder wie gewohnt von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Samstag bis 13:00 Uhr) geöffnet. Anlieferer werden gebeten, sich auszuweisen.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.