Skip navigation

Erschließung Gewerbegebiet Weseke WE 21a seit Anfang dieser Woche

Gewerbebau "Dragees Weseke" in vollem Gang

Seit Anfang dieser Woche laufen die Arbeiten für die Erschließung Gewerbegebiet Weseke WE 21a.

Ab Montag, 26.08.2019 wurde die Baustelle mit der Anlieferung von Erdbaugeräten für den Erd- und Straßenbau eingerichtet und anschließend mit den Arbeiten für die endgültige Zufahrtsstraße begonnen.

Ab Mittwoch, 28.08.2019 wurde die Baustelle mit dem Antransport von Geräten, Material und Container für den Kanalbau eingerichtet. Der Kanalbau beginnt zunächst im "Beieringsweg" und arbeitet sich entgegen der Fließrichtung des Kanals mit Querung der Nordvelener Straße in den Bereich der neuen Gewerbegebietsfläche vor. Die Kanalbaukolonne (Dükerbauwerke) erreicht die Öl- und Gasleitung  voraussichtlich in der 38. KW und errichtet die Düker-(Um)Leitung.

Ab Montag, 02.09.2019 wird die Baustelle mit Geräten und Material für die Stahlbetonarbeiten des Regenklärbeckens am Benningsweg und die Ortbeton-Schächte eingerichtet.

Die Arbeiten sollen insgesamt Ende Januar 2020 beendet sein.

Der Gewerbebau von "Dragees Weseke" zeigt zusehends deutliche Fortschritte. Die Gründungsarbeiten und das Aufstellen der Hallenstützen sind in vollem Gange.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.