Skip navigation

Fast fertig: Letzter Bauabschnitt Kirchplatz/Umfahrt Remigius-Kirche beginnt bereits am 23. Mai

Die Bauarbeiten werden insgesamt etwa 5 Wochen andauern - Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.

Aufgrund des guten Verlaufs der Bauarbeiten rund um die Remigius-Kirche kann der nunmehr 9. und damit letzte Bauabschnitt für die Umfahrung der Remigius-Kirche bereits am 23. Mai statt erst Ende Mai beginnen. Die Bauarbeiten dieses Bauabschnitts werden insgesamt etwa 5 Wochen dauern (voraussichtlich bis Ende Juni) und betreffen die Remigiusstraße/Mönkenstiege ab Einfahrt Am Papendiek.

In dieser Zeit wird der innerstädtische Verkehr über die Mühlenstraße und die Straße Neutor umgeleitet. Die Zufahrt zum St.-Marien-Hospital über die Straße Am Papendiek ist weiterhin uneingeschränkt nutzbar. Der Fernverkehr wird ab dem Kreisverkehr Raesfelder Straße/Butenwall über den Butenwall und die Brinkstraße umgeleitet, aus Richtung Heidener Straße/Wilbecke umgekehrt über Brinkstraße und Butenwall. Diese Umleitungen sind mit „U3“ ausgeschildert.

Für den City-Lauf am 10. Juni wird die Baustelle mit entsprechenden Sicherungsmaßnahmen so hergerichtet, dass sie gequert werden kann.

Aktuelle Ankündigungen sowie Notfall-Telefonnummern hängen weiterhin am Projektbüro in der ehemaligen Adler-Apotheke aus.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.