Skip navigation

Frauenreise 2014 nach Potsdam „Jede nach ihrer Façon...“

Anmeldung erst ab Donnerstag, den 13.02.2014 ab 9:00 Uhr!!!

Die diesjährige Frauenfahrt der Gleichstellungsstelle der Stadt Borken führt nach Potsdam, in die Landeshauptstadt Brandenburgs. Die Busreise in der Zeit vom 19. bis 22. September 2014 bringt die reisenden Frauen in die Stadt der Schlösser und Gärten, Viertel und Plätze. Als Weltkulturerbe hat die Stadt mit ihrem unvergleichlichen Charme Einiges zu bieten. Die Stadt Potsdam ist vor allem bekannt für ihr historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Könige und Königinnen von Preußen, mit zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen.

Diese Reise wird sich besonders mit dem Vermächtnis der berühmten und der einfachen Frauen aus Potsdam beschäftigen, auf deren Spuren die Reisenden wandeln werden. Die Stadt ist außerdem berühmt für das ehemalige UFA-Filmstudio, im Park Babelsberg, das eines der führenden Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Europa ist.

Leistungen:

  • Busreise Borken - Potsdam und zurück,
  • 4 Tage 3 Übernachtungen in einem 4 Sterne Hotel, Halbpension,
  • 3 Abendessen, Führungen, Eintritte u.v.m.,
  • Preis voraussichtlich ca. 450 EUR,
  • Einzelzimmer mit Zuschlag!

Anmeldung:

Ab Donnerstag, den 13.02.2014 ab 9:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Borken 02861-939-297, gleichstellung(at)borken.de . Es geht wie jedes Jahr immer in der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldungen VOR dem 13.02.2014 um 9:00 Uhr können aus Gründen der Fairness nicht berücksichtigt werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.