Skip navigation

"Freies WLAN Borken" jetzt auch auf dem Borkener Marktplatz verfügbar

Stadt Borken bietet kostenlosen und unkomplizierten Zugang zum Internet an

Nachdem die Stadt Borken bereits in den Gebäuden der St. Remigius Bücherei, im Sitzungsbereich des Rathauses, in der Stadthalle Vennehof, in der Tourist-Info am Marktplatz und in der VHS an der Heidener Straße ist ein freies und kostenloses WLAN über die Firma HOTSPLOTS eingerichtet hat, ist dieser Service nun auch auf dem Borkener Marktplatz verfügbar.

Zu finden ist das WLAN in den jeweiligen Einstellung von Smartphone, Tablet oder PC unter den Namen "Freies WLAN Borken". Durch einfache Bestätigung der AGBs ist ein unkomplizierter Zugang zum Internet möglich.

Öffentliche WLAN-Hotspots funken prinzipiell unverschlüsselt. Deshalb sollten sicherheitsrelevante Daten im Internet generell nur über sichere Kanäle wie HTTPS bzw. TLS/SSL laufen, so sind Ihre Daten auch in "unsicheren" Funknetzen hinreichend geschützt. Wer seine WLAN-Verbindung besser schützen will, kann sich mit HOTSPLOTS-VPN eine Verbindung zum HOTSPLOTS-VPN-Netz aufbauen. Damit wird die Verbindung ins Internet sicher verschlüsselt. Die OpenVPN-Software gibt es für alle gängigen Betriebssysteme auf www.hotsplots.de .

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.