Skip navigation

"Glanz und Gloria" - Frauenfahrt nach Regensburg vom 2. bis 5. September 2016

Anmeldung ab Montag, den 1. Februar 2016 ab 9:00 Uhr

Die diesjährige Frauenfahrt vom Büro für Chancengleichheit der Stadt Borken geht vom 2.bis.5. September 2016 nach Regensburg, in die frühere Reichsstadt der Oberfalz, die als älteste Stadt Deutschlands 2006 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde.

Regensburg ist natürlich auch die Stadt derer von Thurn und Taxis und wird geprägt von der Fürstin Gloria, die als schillernde Persönlichkeit viele Verwandlungen durchlaufen hat. Nach dem frühen Tod des Fürsten Johannes im Jahr 1990 übernahm Fürstin Gloria die Leitung des Familienunternehmens, vollzog eine konsequente Umstrukturierung und führt seither das fürstliche Haus aktiv und dynamisch weiter.

Die Frauenfahrten werden im Wechsel als Flug- bzw. als Busreise durchgeführt.

Nach Regensburg geht es in diesem Jahr im modernen Fernreisebus Bus, der Reisepreis beläuft sich auf 420 €. Inkludiert sind 3 Übernachtung im Ibis - Style Hotel in Regensburg, Frühstück incl. 3 Abendessen, ein Mittagessen im historischen „Wurstkuchel“, alle Führungen und Eintritte, eine Schifffahrt zur Walhalla u.v.a.m.

Anmeldung:

Ab Montag, den 01.02.2016 ab 9:00 Uhr telefonisch auf die Mailbox oder per E-Mail bei dem Büro für Chancengleichheit der Stadt Borken 02861/939-297, E-Mail gleichstellung(at)borken.de. Wie jedes Jahr werden die Plätze nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Anmeldungen vor dem 01.02.2016 um 9:00 Uhr können aus Gründen der Fairness nicht berücksichtigt werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.