Skip navigation

Gründertreffen der Wirtschaftsförderung stoßen auf große Resonanz

Nächstes Treffen im Sommer geplant

Auf rege Beteiligung ist der erneute Gründerstammtisch der Wirtschaftsförderung Borken gestoßen. Bereits zum dritten Mal hatte die Stadt gestern dazu eingeladen. „Wir sind sehr zufrieden, dass der Gründerstammtisch auf so positive Resonanz stößt“, so Katrin Damme von der Wirtschaftsförderung. Ziel sei es vor einigen Monaten gewesen, einen Kreis zu etablieren, in dem junge Unternehmen und Existenzgründer miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen können.

Thema des gestrigen Abends war „Mentoring“. Als Referenten standen Frau Ulrike Wegener von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Frau Monika Bone als Unternehmerin sowie Frau Astrid Lensker als Jungunternehmerin zur Verfügung und trugen den Interessierten ihre Erfahrungen vor. Ulrike Wegener erklärte den Sinn des „Mentoring“ sowie das Bewerbungsverfahren mit dem Ziel den Unternehmerinnenbrief und damit für ein Jahr eine/n Mentor/in als Unterstützung zu erhalten. Mentoring unterscheidet sich von der klassischen Unternehmensberatung insofern, dass der Mentor sich mit dem Mentee zu verschiedenen Terminen im Jahr verbindlich trifft und ehrenamtlich einen Erfahrungsaustausch anbietet, wobei vor allem der Mentee auf den Mentor zugeht. Im anschließenden Erfahrungsaustausch entwickelten sich interessante Gespräche. Alle Teilnehmer des Gründerstammtisches waren sich einig, dass „Mentoring“ sehr sinnvoll sei und auch unabhängig von einer Förderung über die Wirtschaftsförderung über Kontakte untereinander eine gute Sache und sehr empfehlenswert sei.

Ein nächstes Treffen der jungen Unternehmer soll im Sommer und dann auch wieder mit einem interessanten Thema stattfinden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.