Skip navigation

Hilfsorganisationen erhalten Spende aus Schalke-Benefizspiel in Borken

Erlös beläuft sich auf insgesamt 7.500 Euro

Fußball spielen für den guten Zweck. Das war das Motto des Benefizspiels der Schalke 04-Traditionsmannschaft gegen die Borkener Stadtauswahl „Turmkicker“ Mitte Juni 2022 in der Netgo Arena in Borken. Bei dem Fußballspiel sind insgesamt 7.500 Euro für den guten Zweck zusammengekommen. Die Spendenchecks in Höhe von jeweils 2.500 Euro durfte Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing jetzt drei Hilfsorganisationen aus Borken überreichen: der Aktion „Nachbarn helfen“ der Borkener Zeitung und des Lion Clubs Borken, der BürgerStiftung Aktive Bürger – Borken, Stadtlohn und Umgebung sowie der gemeinnützigen Organisation Mtoto wa Tanzania - Deutschland e.V.

Zusammengekommen ist der Erlös durch den Verkauf der Eintrittskarte – über 1.200 Besucherinnen und Besucher haben somit einen wichtigen Teil zur Spendensumme beigetragen. Auch die Sponsoren Autohaus Tönnemann, Hetkamp GmbH, Kanalservice Wansing, netgo GmbH, Stadtwerke Borken und VR-Bank Westmünsterland haben einen wesentlichen Beitrag dazu beigetragen. Die Stadt Borken rundete die Spendensumme, die dabei zusammenkam, dann auf insgesamt 7.500 Euro auf.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.