Skip navigation

„his panic & friends is back“ - Neue Formation gibt ihr Debüt am Samstag, 2. April im Borkener Jugendhaus

Lang, lang ist es her – genauer gesagt, es war im Februar 2010 – gab die bekannte Rock & Pop Band der Musikschule Borke...

Lang, lang ist es her – genauer gesagt, es war im Februar 2010 – gab die bekannte Rock & Pop Band der Musikschule Borken „his panic & friends“ ihr letztes Konzert. Das war noch die dritte Generation, die ein Benefiz-Konzert mit anderen Bands für die Erdbebenopfer von Haiti gaben. Insidern waren aber schon informiert, da wächst was Neues heran. Musikschullehrer Manfred Eichler-Lohmann „sammelte“ wieder neue Talente aus den Reihen der Musikschule zusammen und formierte mittlerweile die vierte Generation zu einer Einheit.

So feiert das „his panic & friends“ -Konzept auch in diesem Jahr ein rundes Jubiläum: Seit zehn Jahren spielten fast 60 Musiker über 200 Rock & Pop-Songs unterschiedlichster Stilrichtungen. Einige der Mitglieder haben sogar das Hobby zum Beruf gemacht: so z.B. die beiden Sängerinnen Katrin Dönnebrink und Annette Hessel und der Jazzorganist Max Blumentrath.

An die 50 Konzerte wurden in Borken und Umgebung und auch in den Partnerstädten Mölndal (Schweden) und Albertslund (Dänemark) gegeben. Highlights waren aber auch die Auftritte bei den Borkener Stadtfesten und den Benefizkonzerten für die Aktion „Lichtblicke“ von Radio WMW.

Die vierte Generation von „his panic & friends“ gibt am Samstag, 2. April ab 20 Uhr im Borkener Jugendhaus an der Heidener Strasse ihr Debüt. Neben aktuellen Chart-Hits z.B. von Katy Perry, Adele oder Pink werden aber auch rockigere Töne von „30 Seconds to Mars“, „Flyleaf“ oder „Anouk“, den Fans um die Ohren gehauen.

Die neue Formation spielt in der Besetzung: Helen Ashton, Johanna Bietenbeck und Ellen Busch (alle Gesang), Annika Frericks, Jakob Henrichs, Maren Unnebrink und Kerstin Willing (alle Gitarre), Malte Fischedick und Florian Oestermann (E-Gitarre), Linus Kämper (Bass) und Gerrit Rickert und Franz Wansing (Drums/Percussion).

Ganz getreu dem Motto „& friends“ wird auch bei diesem Konzert ein „special guest“ auftreten. Mehr wird noch nicht verraten! Der Eintritt ist frei !!!

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.