Skip navigation

Informationsveranstaltung „Pflegeheim – was nun?“

Am Dienstag, den 5. Juli 2016 von 18:00 - 20:00 Uhr in der Stadthalle Vennehof - Der Eintritt ist frei!

Die Stadt Borken ist seit mehreren Wochen in der Vorbereitung des 5. Seniorenforums, welches voraussichtlich im September 2016 stattfinden wird. Bei der Themenauswahl standen die Organisatoren vor einem Problem: Es lagen zu viele interessante Themen vor. Kurzerhand fiel der Entschluss zum Thema „Pflegeheim – was nun?“ einen zusätzlichen Veranstaltungstermin anzubieten. Dieser wird nun am Dienstag, den 5. Juli 2016 von 18:00 - 20:00 Uhr im Mölndal Saal der Stadthalle Vennehof stattfinden.

Für die Veranstaltung konnte Frau Karin Ostendorff, Fachbereichsleiterin Soziales beim Kreis Borken als fachkundige Referentin gewonnen werden.

Ein Umzug in ein Alten- und Pflegeheim wirft viele Fragen für die Betroffenen und deren Angehörige auf. An diesem Abend bekommen Sie die Antworten:

  • Welche Informationsquellen lassen sich nutzen, um einen guten Heimplatz zu finden?
  • Welche Kosten muss man einplanen?
  • Welche Möglichkeiten der öffentlichen Förderung gibt es?
  • Wie sehen die Regressmöglichkeiten des Sozialamtes z.B. gegenüber Kindern aus?
  • u.v.m.

Im Anschluss an den Vortrag besteht noch die Möglichkeit weitere Fragen zu stellen – und natürlich fachkundige Antworten darauf zu bekommen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.