Skip navigation

Interessanter Blick zurück auf das Jahr 2019

„... ZURÜCKGEBLICKT. Borken im Jahr 2019“ steht ab sofort online zur Verfügung! Nehmen Sie sich in Zeiten der Coronakrise die Zeit, um nochmal zurückzublicken.

Wir leben heute in einer schnelllebigen digitalisierten Gesellschaft. Die derzeitige Angebotsflut im Konsum-, Medien- und Unterhaltungsbereich hat sicher viele Aktivitäten unseres Alltags attraktiver gemacht, den Bürgerinnen und Bürgern zugleich aber auch Stress und Hektik beschert. Dazu kommen noch aktuell die vielfältigen Informationen zur Coronakrise in allen Medien. Wegen der Fülle und Vielfalt der Angebote können viele Eindrücke und Informationen nur noch bruchstückhaft und oberflächlich nebeneinander aufgenommen werden. Dies gilt auch für Meldungen über unsere Stadt Borken.

Mit dem fünften Band der Reihe „... ZURÜCKGEBLICKT. Borken im Jahr 2019“ will die Stadt Borken den Bürgerinnen und Bürgern einen interessanten Blick zurück anbieten.

 

Die Streiflichter des Jahres und die Berichte aus den Bereichen Bauen, Bauplanungen, Chancengleichheit, Digitale Infrastruktur, Familie, Bildung und Sport, Kultur, Sicherheit, Soziales, Stadtmarketing, Städtepartnerschaft, Stadtarchiv, Tourismus, Umwelt und Wirtschaftsförderung sowie Politik und Rathaus zeigen die Vielfalt der städtischen Aufgaben, die die Stadt im Sinne der Bürgerinnen und Bürger erledigt und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für Borken in ehrenamtlicher, kultureller, sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Auch aus der Borkener Stadtgeschichte ist wieder ein interessanter Bericht dabei.

Die Stadt Borken wünscht sich, dass sich viele Borkenerinnen und Borkener sich die Ruhe und die Zeit nehmen, um zurückzublicken und sich über die diversen Borkener Themen zu informieren. Nehmen Sie sich in Zeiten der Coronakrise die Zeit, um nochmal zurückzublicken.

"... ZURÜCKGEBLICKT. - Borken im Jahr 2019" steht ab sofort online auf www.borken.de in der Rubrik "Stadtleben | Stadtporträt" als PDF-Download zur Verfügung. Daneben sind auch die Jahrgänge 2015, 2016, 2017 und 2018 abrufbar.

 

Für eine Druckversion können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der Tourist-Info der Stadt Borken, Neutor 5 in 46325 Borken, Tel.: 02861/939-252, E-Mail: tourist-info@borken.de, registrieren lassen. Druckversionen stehen im Moment noch nicht zur Verfügung und werden nach Bedarf gedruckt.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.