Skip navigation

Katastrophenalarm im Kreis Borken aufgehoben.

Stadt löst Krisenstab auf - Die Aufräumarbeiten gehen weiter.

Der Kreis Borken hat soeben den Katastrophenalarm aufgehoben.Der Krisenstab der Stadt Borken wurde ebenfalls von Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing aufgelöst.

Die Aufräumarbeiten gehen weiter. Diese werden von der Feuerwehr Borken in Abstimmung mit der Stadt Borken koordiniert.

Die Stadt Borken informiert aktuell über das das Internet mit Verweis auf die öffentlichen Facebookseite unter www.facebook.com/BorkenStadtverwaltung. Unter dem Hashtag #??hochwasserborken2016? finden Sie alle Postings dazu. 

Die Feuer- und Rettungswadche Borken ist unter der Telefonnummer 02861-90620 telefonisch zu erreichen (KEINE NOTFÄLLE!!!)-

 

 

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.