Skip navigation

„Kommunikation und faires Reden“ - Bekannter Psychologe und Pallottinerpater referiert zum Weltmännertag 2010

Wie geht eine faire Kommunikation vor sich? Worauf müssen wir achten, wenn wir uns auseinander- und dann zusammensetzen ...

Wie geht eine faire Kommunikation vor sich? Worauf müssen wir achten, wenn wir uns auseinander- und dann zusammensetzen wollen? Was ist beim Chef anders zu beachten als beim Kollegen? Wie reden Männer und Frauen miteinander? Was ist faires Reden?

 

Dr.Jörg Müller thematisiert am 03.November, um 20:00 Uhr, im Vennehof Borken gemeinsam mit den Kabarettisten und Slapstick-Komikern „Andrew & Loulou“ Szenen des Alltags. Er kommentiert die dargestellten Szenen aus dem Berufs- Familien- und Eheleben. Dadurch vermittelt Müller seinem Publikum nicht nur seinen persönlichen Ansatz, sondern auch humorige Selbsterkenntnisse. „Ich liebe es, durch Pointierung und Karikierung den bedächtigen Zeitgenossen zu provozieren.... Ich komme rasch auf den Punkt!“, so der Psychologie, Philosophie und Theologie studierte Pallottinerpater.

 

Die durch die Glückspirale geförderte Veranstaltung „Kommunikation und faires Reden“ ist ein lehrreicher Abend für Hirn, Herz und Zwerchfell und will nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit Humor für Mann und Frau zugänglich sein.

 

Das DRK-Bildungswerk im Kreis Borken und die Gleichstellungsstelle der Stadt Borken initiieren erstmals den Weltmännertag am 03. November 2010 mit dieser Auftaktveranstaltung, auf vielfachen Wunsch von Bürgern vor Ort. Der Weltmännertag ist ein Aktionstag, der seit 2001 jährlich am 03. November stattfindet. Dieser soll laut Aussage des Schirmherrn Michail Gorbatschow das Bewusstsein der Männer besonders im gesundheitlichen Bereich erweitern.

 

„Gesunde“ Kommunikation bedeutet einen respektvollen und verständnisvollen Umgang miteinander und fördert das Durchbrechen von vorgefertigten Bildern. Diesen vergnüglichen, lehrreichen und kommunikativen Abend sollten Sie nicht verpassen.

 

Vorverkauf 12€/ Abendkasse 15€

Kartenvorverkauf im Ticketcenter Borken, Telefon: 02861 944 110.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.