Skip navigation

Neuer Flyer "... DURCHGEBLICKT. Das Rathaus informiert über aktuelle Borkener Themen."

Ziel ist eine bessere Information der Bürgerinnen und Bürger, insb. derjenigen, die nicht online unterwegs sind.

Die Stadt Borken hat ihre bestehenden Print- und Medienkanäle (u.a. Pressemitteilungen an die Print- und Onlineredaktionen, städt. Internet- und Facebookseite) um eine weitere Printversion erweitert:

Mit dem Flyer "... DURCHGEBLICKT. Das Rathaus informiert über aktuelle Borkener Themen." wollen wir auf herkömmlichem Wege die Bürgerinnen und Bürger erreichen und regelmäßig über wichtige städtische Themen informieren.

Der Flyer wird intern erstellt, in einer Auflage von 5.000 Exemplaren gedruckt und kostengünstig in Borken und den Ortsteilen ausgelegt (z.B. bei Banken, Behörden und Einzelhändlern).

Ziel ist eine bessere Information der Bürgerinnen und Bürger, insb. derjenigen, die nicht online unterwegs sind.

Die lfd. Nr. 1 des Flyers widmet sich den Themen "Neuer, barrierefreier Eingang zum Vennehof" und "Sanierung und Erweiterung des Rathauses". Weitere Flyer werden folgen.

Natürlich gibt es den Flyer auch online unter www.borken.de in der Rubrik "Rathaus/Politik".

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.