Skip navigation

Neues Werbemobil für die Stadt Borken insbesondere für den Aslybereich, die Tourist-Info und den Bürgerbusverein

Die Stadt Borken hat Ende Juli ein neues Werbemobil über die Firma MOBIL erhalten. Das Fahrzeug wird überwiegend im Bereich Asyl und Flüchtlinge genutzt, um die Flüchtlinge, die im Rahmen sog. Arbeitsgelegenheiten die Stadt Borken unterstützen, zu ihrem Einsatzort zu bringen. Darüber hinaus wird das Fahrzeug von der Tourist-Info zum Transport von Fahrrädern eingesetzt. Auch der Bürgerbusverein Borken profitiert von diesem neuen Fahrzeug, da hiermit die Umsetzung des neuen Fahrplans am Wochenende ermöglicht wird.

Finanziert wird der Ford Transit Custom ausschließlich über das Sponsoring von insgesamt 23 Firmen der Region, die somit den Bürgerinnen und Bürgern und der Verwaltung der Stadt Borken ein kostenloses Fahrzeug zur Verfügung stellen. Die Firmen profitieren im Gegenzug dadurch, dass die Firmenlogos auf dem Fahrzeug abgedruckt und damit für die Öffentlichkeit sichtbar sind.

  Die Werbemobile bieten eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten, sodass die Stadt Borken auch weiterhin auf das Modell der werbefinanzierten Fahrzeuge zurückgreifen möchte. So läuft aktuell ein weiteres Projekt an mit dem Ziel, drei Fahrzeuge für den städtischen Bauhof über die Firma MOBIL als Werbefahrzeuge zu vermarkten.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.