Skip navigation

"Nutzen Sie das Sprungbrett!“ - Beruflicher Wiedereinstieg für Frauen

Ab Mittwoch den 6.10.2010 findet im DRK-Wohlfahrtszentrum der vierteilige Kurs „Sprungbrett“ für Frauen statt, die sich...

Ab Mittwoch den 6.10.2010 findet im DRK-Wohlfahrtszentrum der vierteilige Kurs „Sprungbrett“ für Frauen statt, die sich während und nach der Elternzeit mit dem beruflichen Wiedereinstieg beschäftigen.

 

An vier Vormittagen in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr sind die Teilnehmerinnen eingeladen, ihre Rückkehr in den Beruf konkret zu planen.Die Termine sind:

 

- Mittwoch, 13.10.10,

- Mittwoch, 20.10.10,

- Montag 26.10.10

 

im DRK-Wohlfahrtszentrum, Röntgenstraße 6, 46325 Borken.

 

Schwerpunkte des wöchentlich stattfindenden Kurses sind die zielgerichtete Vorbereitung auf den Beruf, die Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit, eine eigene Standortbestimmung und die Gestaltung der Rückkehr an den Arbeitsplatz.

 

Unter fachkundiger Leitung von Monika Bone, freie Trainerin, Beraterin und Couch werden u.a. die Themen Lebensplanung, Kompetenzen, der Wert von Prioritäten, work – life - balance und die Rolle von Zielen, bearbeitet. Erfahrene Fachfrauen dieser Kooperationspartnerinnen begleiten den Kurs und planen mit den Teilnehmerinnen den beruflichen Neuanfang.

 

Veranstaltet wird der Kurs von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Borken Anna Grütering-Woeste in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, dem DRK-Bildungswerk im Kreis Borken und dem Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken.

 

Kinderbetreuung wird bei Bedarf angeboten.

Kostenbeteiligung 10 €.

 

Bei Rückfragen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an das Gleichstellungsbüro der Stadt Borken: Anna Grütering-Woeste,

Telefon: 02861-939-297,

oder per E-Mail: gleichstellung(at)borken.de

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
N.N.
Leitung der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.