Skip navigation

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken erfolgreich beim 51. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Preisträgerkonzert am 10. Februar auf Schlosses Raesfeld

Die Musikschule Borken lädt zum Preisträgerkonzert und zur Ehrung ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ein. Konzert und Ehrung finden am 10. Februar um 18.00 Uhr im Rittersaal des Schlosses in Raesfeld statt. Beim Wettbewerb waren 21 Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken dabei. Seit den letzten Sommerferien hatten die jungen Musikerinnen und Musiker intensiv geübt und in Vorbereitungskonzerten das Spielen vor Publikum trainiert. Ihr Wettbewerbsprogramm spielten Sie an der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg, aber auch in Münster und in Krefeld vor.

Ausgeschrieben waren in diesem Jahr folgende Solokategorien: Klavier, Akkordeon, Harfe, Gesang und Gitarre (Pop) und Drum Set (Pop). Im Ensemblebereich gab es folgende Wertungen: Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik.

„Jugend musiziert“ ist eine große Gemeinschaftsleistung von musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen, ihren engagierten Lehrkräften und betreuenden Eltern, von öffentlicher Unterstützung und privaten Förderern, von zahllosen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hinter den Kulissen. Der Wettbewerb denkt in Breite und Spitze. Während er sich auf der regionalen Ebene als ein kleines „Festival“ präsentiert, wird auf Landes- und Bundesebene der Leistungsgedanke wichtiger.

Der Mut, sich dem Urteil der Jury in aller Öffentlichkeit zu stellen, hat sich für die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken gelohnt! Sie erspielten 15 erste Preise und sechs zweite Preise. Dabei gab es für insgesamt 5 Schülerinnen und Schüler ebenfalls eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Essen (21. bis 23. März - Weiterleitungen erst ab Altersgruppe II).

Im Einzelnen erspielten sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken folgende Ergebnisse:

Klavier Solo:

  • Jana Haagen - 24 Punkte, 1.Preis (Altersgruppe Ib)
  • Benedikt Göb - 22 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe II)
  • Cassandra von Dehn - 21 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe Ia)
  • Rahel von Dehn - 21 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe Ib)
  • Anna Fortmann - 20 Punkte, 2. Preis (Altersgruppe II)
  • Zoe von Dehn - 19 Punkte, 2. Preis (Altersgruppe II)
  • Gabriel von Dehn - 19 Punkte, 2. Preis (Altersgruppe III)
  • Donate Bergemann - 19 Punkte, 2. Preis (Altersgruppe III)
  • Marleen Holzhausen - 19. Punkte 2. Preis (Altersgruppe III)
  • Annika Limbrock - 19. Punkte 2. Preis (Altersgruppe III)

Bläserensemble:

  • Sarah Frericks - 25 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe Ib)
  • Nele Göring - 25 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe Ib)
  • Merrit Landsknecht - 25 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe Ib)
  • Julia Könitz - 23 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)
  • David Könitz - 23 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)
  • Janna Wirth - 22 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe III)
  • Anne Frericks - 22 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe III)
  • Gisline Kappenstein - 22 Punkte, 1. Preis (Altersgruppe III)

Streicherensemble:

  • Lisann Böhnke - 23 Punkte 1. Preis (Altersgruppe II) (mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)
  • Hannah Winking - 23 Punkte 1. Preis (Altersgruppe II) (mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)
  • Chira Scheidner - 23 Punkte 1. Preis (Altersgruppe II) (mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.