Skip navigation

Sondierung von Blindgängerverdachtspunkten am Bahnhofsumfeld und der Bahn?hofstraße - Untersuchung in Zeit vom 14.04.2014 bis 25.04.2014

Im Bereich der Baumaßnahme zur Umgestaltung? des Bahnhofsumfeldes und der Bahn?hofstraße werden in den Osterferien Blind...

Im Bereich der Baumaßnahme zur Umgestaltung? des Bahnhofsumfeldes und der Bahn?hofstraße werden in den Osterferien Blindgängerverdachtspunkte durch den Kampfmittelräumdienst untersucht. Die eigentlichen Sondierungsbohrungen hierzu werden in den Osterferien in der Zeit vom 14.04. bis 25.04.2014 durchgeführt, insb. weil in dieser Zeit mit weniger Verkehr gerechnet wird. Die umfangreichen vorbereitenden Arbeiten, u.a. Kabelsuchschachtungen, werden bereits ab dem 31.03.2014 erfolgen.

In diesem Zusammenhang werden dann einige Parkplätze (Im Plan rot gekennzeichnet) temporär wegfallen. Da die Sondierungspunkte unmittelbar in der Zufahrt Post- und Telekom Gelände (über die Poststraße) liegen, ist somit mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Die Anlieger Post und Telekom sind aber bereits mit schriftlich informiert worden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.