Skip navigation

Stadt Borken versendet Wahlbenachrichtigungskarten - Briefwahlbüro im Rathaus öffnet voraussichtlich ab dem 24. April - Stimmzettel sind vorher nicht verfügbar!

Die Stadt Borken versendet in der nächsten Woche die Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahl 2012 an die ca. 31...

Die Stadt Borken versendet in der nächsten Woche die Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahl 2012 an die ca. 31.900 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Borken.

Noch fehlt jedoch das wesentliche Element der Wahl: Der Stimmzettel!

Der Druck der Stimmzettel kann erst dann erfolgen, wenn der Kreiswahl- und der Landeswahlausschuss über mögliche Beschwerden gegen die Zurückweisung oder Zulassung von Wahlvorschlägen entschieden hat. Die Sitzung des Landeswahlausschusses findet am 20.04.2012 in Düsseldorf statt. Aufgrund dessen hat der Kreis Borken die Lieferung der gedruckten Stimmzettel für den 23. April 2012 angekündigt.

Somit wird die Stadt Borken das Briefwahlbüro im Rathaus voraussichtlich am Dienstag, den 24. April 2012 öffnen.

Das Briefwahlbüro wird im Rathaus der Stadt Borken, Im Piepershagen 17, Gebäude A, im kleinen Sitzungssaal, Zimmer-Nr. 109 im 1. Obergeschoss eingerichtet. Es ist barrierefrei über den gläsernen Haupteingang in Gebäude A zu erreichen und wird wie folgt geöffnet sein:

  • Montag, Dienstag und Mittwoch: 08:00 - 16:30 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass vor Öffnung des Briefwahlbüros keine Briefwahl im Rathaus möglich ist!

Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürgern können jedoch schon ab kommendem Montag über www.borken.de ihre Briefwahlunterlagen online über das Internetangebot der Stadt Borken beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden dann, soweit die Stimmzettel vorliegen, voraussichtlich ab dem 24. April 2012 an die wahlberechtigten Online-Antragsteller versendet.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2012, z.B. wer wahlberechtigt ist oder welche Besonderheiten beim Wohnortwechsel zu beachten sind, können im Internet unter www.borken.de abgerufen werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.