Skip navigation

Stadt erstellt provisorischen Pendlerparkplatz an der Aechterhookstraße

Erweiteter Neubau voraussichtlich für 2016 geplant

Der Baubetriebshof der Stadt Borken hat an an der Aechterhookstraße den Pandlerparkplatz mit einer wassergebundenen Schottertragschicht befestigt. Aufgrund des unbefestigten Bodens bestand hier Handlungsbedarf. Der Pendlerparkplatz hat Platz für ca. 20 Fahrzeuge. Die Kosten betragen ca. 3.000 EUR.

Der Umbau erfolgte auf Initative der CDU-Fraktion des Rates der Stadt Borken.

Die Befestigung ist ein Provisorium, denn voraussichtlich im Jahr 2016 soll der Pendlerparkplatz komplett neugeplant und -gebaut werden. Hier ist die Stadt Borken im Gespräch mit dem Landesbetrieb Straßen NRW.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.