Skip navigation

Stadt kontroliert die Lage der Versorgungsleitungen am Kirchplatz

Mühlen- und Remigiusstraße bleiben weiterhin befahrbar.

Die Stadt Borken wird von Montag Morgen bis voraussichtlich Freitag die Lage der Versorgungsleitungen am Kirchplatz kontrollieren. Hierzu werden an verschiedenen Punkten (siehe beigefügte Skizze) sog. Querschläge ausgeführt. Dies sind schmale Schächte, um zu sehen welche Leitungen wo liegen und ob die tatsächlichen Positionen mit den Lagen in den vorhandenen Plänen übereinstimmen. Dabei sind teilweise Gehwege und Teile der Fahrbahn betroffen.

Die Fußgänger werden durch entsprechende Beschilderung gebeten die andere Seite des Gehweges zu benutzen. Die Mühlen- und die Remigiusstraße bleiben weiterhin befahrbar.

Die Arbeiten sind für die Umgestaltung des Kirchplatzes erforderlich.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.