Skip navigation

Standesbeamtinnen und Standesbeamte tagten in Borken

Am 12. Oktober 2011 trafen sich die Standesbeamtinnen und der Standesbeamten im Kreis Borken zu ihrer Herbsttagung in Bo...

Am 12. Oktober 2011 trafen sich die Standesbeamtinnen und der Standesbeamten im Kreis Borken zu ihrer Herbsttagung in Borken. Die Tagung wurde vom Fachverband der Standesbeamtinnen und Standesbeamten Westfalen-Lippe e.V. veranstaltet und von der Stadt Borken organisiert und ausgerichtet.

In der Stadthalle Vennehof tagten die ca. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den kreisangehörigen Städten und Gemeinden Ahaus, Bocholt, Borken (Stadt und Kreis), Dülmen, Gescher, Gronau, Heek, Heiden, Isselburg, Legden, Raesfeld, Reken, Rhede, Schöppingen, Stadtlohn, Südlohn, Velen, und Vreden. Weiterhin haben die Städte Bottrop, Dorsten, Haltern am See und Herten an der Tagung teilgenommen.

Begrüßt wurden die Standesbeamtinnen und Standesbeamten durch die Erste Beigeordnete und Stadtkämmerin der Stadt Borken, Mechtild Schulze Hessing. Sie ist als Verwaltungsvorstand u.a. auch für das Standesamt zuständig.

Die Dozenten, Monika Hochwald vom Standesamt Münster und Walter Ohsieck vom Standesamt Dortmund informierten u.a. über Abstammungsfragen im Internationalen Privatrecht, Umsetzung namensrechtlicher Beschlüsse des EuGH, das Zentrale Testamentsregister und über aktuelle Gerichts- und Fachausschussentscheidungen. Weiterhin war der Austausch von Praxiserfahrungen ein wichtiges Element der Tagung.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.