Skip navigation

Straßenendausbau BO48-Probst-Pricking-Straße: Beginn der Arbeiten ab dem 06.03.2017

Die Stadt Borken informiert, dass ab dem 06.03.2017 die Bauarbeiten zum Straßenendausbau Baugebiet BO48 (Probst-Pricking-Straße) durchgeführt werden.

Die Bauarbeiten werden bis zum Ende der Sommerferien am 29.08.2017 andauern. Für die Anlieger ist somit mit den am Bürgertermin angekündigten Parkplatz-Engpässen zu rechnen. Die Straßenbauarbeiten werden durch die Firma Cornel Wansing ausgeführt.

Folgende Hauptleistungen sind Bestandteil der vorgesehenen Arbeiten:

Straßenbau und Oberflächen:

  • ca. 800 m2 aufnehmen befestigter Pflaster- und Asphaltflächen
  • ca. 2.400 m2 fräsen von Asphaltflächen
  • ca. 2.300 m3 Erdarbeiten
  • ca. 630 m3 Frostschutzmaterial
  • ca 2.800 to Schottertragschichten
  • 2 neue Kanalschächte
  • ca. 45 m Kanal DN 300
  • ca. 600 m Anschlußleitung DN 150
  • ca. 30 St Straßeneinläufe liefern und setzen
  • ca. 1.500 m Bord- und Randanlagen
  • ca. 5.300 m2 Pflaster verlegen
  • ca.210 m Beleuchtungskabel
  • ca. 12 St neue Beleuchtungsmaste aufstellen
  • ca 5 Stck vorhanden Beleuchtungsmasten an neuem Standort umsetzen
  • ca. 2 St Verkehrsschilder liefern und aufstellen

Vegetationstechnische Arbeiten:

  • ca. 680 m2 Eingefasste Beete für Baustandorten herstellen
  • ca. 530 m2 Rasenflächen anlegen Die eigentlichen Pflanzungen von Bäumen und Bodendeckern werden in der darauffolgenden Pflanzperiode durch den Bauhof der Stadt Borken ausgeführt.

Beginnen werden die Arbeiten mit dem westlichen Straßenschenkel und dem neuen Parkplatz zwischen Altenheim und Schulzentrum.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.