Skip navigation

Umsetzungsphase kann starten: LEADER Projekt „Neugestaltung Spielbereich Pröbstingsee“ durch die Bezirksregierung bewilligt

Bezirksregierung Münster überreicht Förderbescheid an die Stadt Borken

Foto: v. l. n. r: Herr Jaegers (Regionalmanagement LEADER-Region Bocholter Aa); Frau Wendholt, Herr Uebbing, Bürgermeisterin Schulze Hessing (Stadt Borken); Frau Klein, Frau Klein Wolter (Bezirksregierung Münster)

Gute Stimmung herrschte am Dienstag im Rathaus in Borken. Ute Klein von der Bezirksregierung Münster überreichte den Zuwendungsbescheid für das LEADER Projekt „Neugestaltung Spielbereich Pröbstingsee“.

„Wir freuen uns, nun fristgerecht mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen beginnen zu können. Vor allem, weil es bei diesem Projekt einen Bürgerbeteiligungsprozess gab und wir uns gerade dadurch einen gewünschten Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger versprechen“, sagte Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing am Rande des Treffens.

Bis spätestens Ende 2019 soll der vorhandene Spielplatz am Pröbstingsee zu einer barrierefreien, generationsübergreifenden und naturnahen Spiel- und Erlebnislandschaft neu gestaltet werden. So sollen u. a. rollstuhlgerechte Angebote, ein Kleinkinderspielbereich und Naturerlebnisangebote geschaffen werden. Eine barrierefreie WC-Anlage direkt am Spielbereich ist ebenfalls vorgesehen und wird das Angebot abrunden. Für die Umsetzung stehen durch die Bewilligung nun Fördergelder in der Höchstsumme von bis zu 250.000 Euro aus dem LEADER-Programm zur Verfügung. Die Stadt Borken bildet zusammen mit den Kommunen Bocholt, Isselburg, Rhede und Velen die „LEADER-Region Bocholter Aa“.

Nach der Umgestaltung soll ein attraktives Ausflugsziel den Familien, Kindern, Seniorinnen und Senioren und Menschen mit und ohne Handicap angeboten werden. Zudem verspricht man sich die Entstehung eines integrativen Kommunikationspunktes in Borken und eine Stärkung des Pröbstingareals als Ausflugsziel auch für pädagogische Einrichtungen.

Redaktionskontakt:

LEADER-Geschäftsstelle "Bocholter Aa"
Alexander Jaegers
Schorlemerstraße 48
48683 Ahaus
Tel. 02561 – 91 71 690
Mail: regionalmanagement@leader-bocholter-aa.de
www.region-bocholter-aa.de
www.facebook.com/LEADER.Bocholter.Aa

Hintergrundinformation:

Was ist LEADER ?

Liaison entre actions de développement de l´ économie rurale – Verbindungen zwischen Aktionen der wirtschaftlichen Entwicklungen ländlicher Räume – die Europäische Union fördert mit ihrem Programm „LEADER“ die Entwicklung des ländlichen Raums in ausgewählten Regionen. Dabei sollen getreu dem Motto „von Bürgern für Bürger“ alltagsnahe Projekte umgesetzt werden. Die EU stellt den 28 LEADER-Regionen aus NRW hierfür ab 2015 bis zum Jahr 2023 jeweils Fördermittel in Höhe von durchschnittlich 2,7 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Umsetzung von LEADER-Prozessen wird begleitet und gesteuert von Lokalen Aktionsgruppen (LAG), in denen kommunale Vertreter sowie Akteure aus Vereinen, Verbänden und Wirtschaft vertreten sind. Inhaltlich und organisatorisch unterstützt wird die LAG durch das Regionalmanagement.

Mehr Informationen dazu gibt es auf der Webseite www.region-bocholter-aa.de oder auf Facebook: www.facebook.com/LEADER.Bocholter.Aa

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.