Skip navigation

Umweltkalender 2013 bis Jahresende in allen Haushalten - Neue Online-Funktion: Erstellen eines persönlichen Abfallkalenders + Erinnerungsfunktion per E-Mail

Der Umweltkalender für das Jahr 2013 liegt jetzt vor und wird ab dem 14. Dezember per Post an alle Haushalte in Borken u...

Der Umweltkalender für das Jahr 2013 liegt jetzt vor und wird ab dem 14. Dezember per Post an alle Haushalte in Borken und in den Ortsteilen verteilt. Wie bereits in den Vorjahren sind 20.000 Kalender gedruckt worden.

Mit dem Umweltkalender 2013 erweitert die Stadt Borken auch ihren Online-Service im Abfallbereich: Wer möchte, kann sich jetzt seinen persönlichen straßenbezogenen Abfallkalender unter www.borken.de erstellen und ihn zuhause ausdrucken. Wer will, bekommt so einen übersichtlichen Kalender mit seinen entsprechenden straßenbezogenen Abfallterminen. Die Bürgerinnen und Bürger können mit dieser Funktion selber entscheiden, ob nur eine Abfallart oder mehrere im Kalender angezeigt werden sollen. Bei der Auswahl aller Abfallarten werden auch die Termine der Grünabfallsammlung in den Stadtteilen, die Termine des Schadstoffmobils sowie die Altkleidersammlungen und die Abholung der Weihnachtsbäume angezeigt.

Wer kennt es nicht: Man ärgert sich weil man vergessen hat die Mülltonne oder die gelben Säcke raus zustellen. Nun können sich Bürgerinnen und Bürger einen Tag vorher per E-Mail an die Entsorgungstermine erinnern lassen und damit den Ärger über einen vergessenen Termin im Vorhinein vermeiden. Dazu ist lediglich eine einmalige Registrierung unter www.borken.de notwendig.

Der Umweltkalender bietet einen bunten Mix an umweltrelevanten Themen. Zum Beispiel wird erläutert, was beim Baum- und Heckenschnitt und bei der Gartenpflege verboten und was ist erlaubt ist. Weiterhin werden Tipps für die Pflanzenauswahl und Düngung auf dem Friedhof gegeben. Informationen über die Borkener Tafel, den Apothekergarten in Weseke und die Hamalandroute runden die Themenauswahl ab. Darüber hinaus enthält der Kalender wichtige Rufnummern der Stadtverwaltung.

Wie bereits in den letzten Jahren, ist in der Kalendermitte wieder eine Mängelkarte und eine Anforderungskarte für die Gelben Säcke eingeheftet. Die gelben Säcke werden von der Firma Borchers von Anfang Februar bis Ende März 2013 verteilt. Dabei soll jeder Haushalt drei Rollen erhalten. Die Stadt Borken hofft, dass es zu einer reibungslosen Verteilung kommt und weist nochmals ausdrücklich auf die Zuständigkeit der Firma Borchers bei der Verteilung hin.

Wer Fragen zur Abfallentsorgung oder zum neuen Kalender hat, kann sich unter der Telefonnummer 939-222 an die Abfallberatung im Rathaus wenden.

Der Umweltkalender für das Jahr 2013 kann auch unter www.borken.de heruntergeladen werden.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.