Skip navigation

Wo der Hund sein Beinchen hebt...

Fotowettbewerb [Un]:entdeckte Natur in Borken

Wo der Hund sein Beinchen hebt, da fühlt sich diese Flechte pudelwohl. Gut versorgt mit Nährstoffen schafft es die „Pipi-Flechte“ am Mauerwerk des Wedemhoveturms zu gedeihen. Wer genau hinschaut, erkennt, dass die Flechte hier tatsächlich nur in „Reichweite“ des Vierbeiners wächst. Wo der beste Freund des Menschen sonst noch regelmäßig sein Beinchen hebt lässt sich auch anderenorts in der Stadt ablesen.

Motive von Überlebenskünstlern wie diesem können noch bis zum 31.10.2016 unter fotopreis@borken.de eingereicht werden. Dem Gewinner des Fotowettbewerbs winken 250 Euro. Teilnahmebedingungen und weitere Infos unter www.borken.de.

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.