Skip navigation

Zeitreise in die Borkener Vergangenheit

Zum Nikolaus-Krammarkt am 08. Dezember 2015: Rundgang durch Borken mit dem Stadtausrufer Heinz Eming

"B E K A N N T M A C H U N G !"

Am Dienstag, 08. Dezember 2015 um 15 Uhr findet im Rahmen des Nikolaus-Krammarktes eine Führung durch Borken mit dem Stadtausrufer Heinz Eming statt.

Ausrufer oder Stadtschreier wurden bis ins 20. Jahrhundert auf öffentliche Plätze geschickt, um die neuesten Nachrichten zu verbreiten. Technische Möglichkeiten gab es hierfür noch nicht. Die Meldungen verbreiteten sich dann ?wie ein Lauffeuer?, denn jeder erzählte jedem, was er gehört hatte.

Lassen Sie sich entführen in die Zeit zwischen dem Krieg 1870/71 und die Zeit nach dem Krieg 1914/18. Anschaulich und mit einer Prise Humor vermittelt Ihnen unser Ausrufer, was Handwerk und Handel in Borken damals zu bieten hatten, was die Obrigkeit der Bevölkerung verordnet hat und was man seinerzeit sonst noch wissen musste.

Erleben Sie eine informative und kurzweilige Zeitreise in die Borkener Vergangenheit!

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 4,00 Euro pro Person. Für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei. Die Führung beginnt am 08.12.2015 um 15:00 Uhr vor der Tourist-Info Borken, Marktpassage 3 (Historisches Rathaus) und dauert ca. 1 ½ Stunden.

Anmeldungen nimmt die Tourist-Info Borken gerne entgegen: Tourist-Info Borken

Kontakt für Presse und Medien:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartnerin:
Julia Lahann
Leitung der Fachabteilung
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.