Skip navigation

Abschied von der Musikschule Borken

Eva Eichberger, Ursula und Wolfgang Hemprich sowie Nachiko Ueno gehen nach langjähriger Tätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand.

Anlage: Foto Verabschiedung vl.: Personalrat, Eva Eichberger, Nachiko Ueno, Musikschulmanager Simon Welsing, Ursula und Wolfgang Hemprich, Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing, Musikschulleiter Ulf Hoppenau.

Zum Schuljahresende verlassen mehrere Lehrerinnen und Lehrer die Musikschule Borken. Nach einer Unterrichtstätigkeit von zum Teil mehreren Jahrzehnten gehen Eva Eichberger, Ursula und Wolfgang Hemprich sowie Nachiko Ueno in den wohlverdienten Ruhestand!

Die vier Musikerinnen und Musiker, die in den Fächern Violine, Grundausbildung und Klavier tätig waren, wurden von Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing im Rahmen einer Feierstunde mit Kolleginnen und Kollegen und Familienmitgliedern mit einem Blumenstrauß und herzlichen Worten verabschiedet. Ein großes Danke gab es von der Bürgermeisterin, dem Vertreter vom Personalrat und von der Musikschulleitung für die scheidenden Kolleginnen und Kollegen für ihre langjährige, sehr gute und engagierte Arbeit, mit vielen motivierten und guten Schülerinnen und Schülern. Durch die Teilnahme an vielen Veranstaltungen der Musikschule mit ihren Schülerinnen und Schülern, mit der Organisation von Projekten und den eigenen Auftritten bei Lehrerkonzerten haben die vier Lehrkräfte nicht nur ihre Schülerschaft motiviert, sondern auch das kulturelle Leben in Borken und den Nachbarkommunen mitgeprägt.

Zur den Personen:

Ursula Hemprich unterrichtete 39 Jahre lang das Fach allgemeine Musikerziehung in Borken sowie in fast allen an der Musikschule beteiligten Kommunen. Sie hat Generationen von Kindern an die Musik herangeführt.

Wolfgang Hemprich beendet seine Tätigkeit nach 40 Jahren an der Musikschule Borken. Er unterrichtete Klavier von der Klassik über Pop bis hin zum Jazz. Auch arbeitete er im Bereich der studienvorbereitenden Ausbildung und war als Bandleader tätig.

Eva Eichberger unterrichtete in Reken und auch Borken das Fach Violine. Nach 32 Jahren geht sie nun in den wohlverdienten Ruhestand. Als zudem ausgebildete Organistin bleibt sie der katholischen Kirchengemeinde in Reken weiterhin treu.

Nachiko Ueno war als Lehrerin für Violine und Kammermusik 21 Jahre für die Musikschule tätig. Darüber hinaus bekannt ist sie sicherlich vielen Bürgerinnen und Bürgern als aktive Musikerin, die oftmalig in Konzerten mit verschiedenen Besetzungen zu hören war.

Ebenfalls verlässt der Hornlehrer Julian Latos das Kollegium der Musikschule. Er wechselt in den Schuldienst und wird in Zukunft als Grundschullehrer arbeiten. Julian Latos hatte in den Jahren seiner Tätigkeit an der Musikschule Borken einen großen Schülerstamm nicht nur an der Musikschule selbst, sondern auch bei den Musikvereinen in den umliegenden Kommunen aufgebaut.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auch auf unseren Social-Media Kanälen. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.