Skip navigation

Die Baustelle auf die Schippe nehmen: - Am Samstag, 22.08.2015 auf dem Markt baggern wie die Großen - zusätzlich wird eine Baustellenführung um 11 Uhr angeboten

Die Aktion „Borken putzt sich raus - wir sitzen die Baustelle aus“ geht in die nächste Runde. Am 22. August 2015 heißt es auf dem Marktplatz „Baggern wie die Großen“. Während rund um den Kirchplatz die schwer motorisierten Bagger aktiv sind, können sich auf dem Marktplatz an diesem Tag die kleinen Gäste ausprobieren. Die Borkener Einzelhändler haben sich zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung etwas für Familien mit Kindern ausgedacht. Mit Unterstützung der KLJB Gemen werden 4 Tonnen Sand auf dem Marktplatz verteilt und mit Kunststoff- und Metallbaggern bestückt. Für große und kleine Gäste bietet die KLJB zur Erfrischung kalte Getränke an.

 

Passend zum Thema gibt es in zahlreichen Borkener Geschäften ab sofort Anti-Stress-Bauhelme zum Einkauf dazu, damit die Kunden die Baustellenzeit in der Innenstadt möglichst stressfrei überstehen. „Erfreulicherweise beteiligen sich sehr viele Einzelhändler an der Aktion“, so Katrin Damme von der Wirtschaftsförderung der Stadt.

 

Baustellenführung:

Während die „Kleinen“ selbst baggern, wird an diesem Tag eine Baustellenbesichtigung angeboten. Hier gibt es dann aktuelle Informationen über die Baustelle rund um die Kirche, den Baustellenfortschritt und über künftige Planungen. Treffpunkt ist am Samstag, 22. August 2015 um 11 Uhr am Baustellenbüro in der Mühlenstraße 21 (Alte Adler Apotheke). Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook und Twitter: