Skip navigation

Kein Plastik in die Biotonne!

Warum weder Plastik noch „Bioplastik“ im Kreis Borken in die Biotonne darf

Wenn Plastiktüten für die Sammlung von Bioabfällen benutzt werden, dann gelangen sie über die Biotonne in unser Kompostwerk. Bei der Zerkleinerung der Bioabfälle im Kompostwerk werden auch die Plastiktüten zerrissen und es besteht die Gefahr, dass kleine Fetzen in unseren hochwertigen Kompost gelangen. Dies gilt auch für sogenannte „kompostierbare Plastiktüten“, die sich nicht innerhalb der zur Verfügung stehenden Rottezeit zersetzen.

 

Wir möchten mit unserem Kompost Nährstoffkreisläufe schließen und die immer knapper werdende Ressourcen auf unserer Erde schonen. Damit dies aber gelingt und wir unseren Kindern eine saubere Erde hinterlassen können, müssen Bioabfälle frei von Plastik und sonstigen Störstoffen sein. Nur so ist garantiert, dass unser Kompost sauber ist und die Felder und Gärten, die mit unserm Kompost gedüngt werden, sauber bleiben. Mach mit! Halte deine Bioabfälle sauber!

 

Weitere Informationen unter: www.wirfuerbio.de/egw/

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook und Twitter: