Skip navigation

„Musikalische Bereicherung“ aus Rícany beim großen Kulturfest „Musikschule - ExtraSchicht mit Freunden und Gästen aus Kunst und Kultur“!

am 18.05.2019 in Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen-Ramsdorf

Zur „ExtraSchicht mit Freunden und Gästen aus Kunst und Kultur“ der Musikschule am 18.05.2019 in Borken und den umliegenden Kommunen Heiden, Raesfeld, Reken und Velen-Ramsdorf besuchen mehr als 50 junge Musikerinnen und Musiker der Kunst- und Musikschule ?í?any/Tschechien das große kulturelle Event!

Eine jahrelange Freundschaft und viele gegenseitige Besuche beider Musikschulen haben mittlerweile eine starke Partnerschaft wachsen lassen. Nicht zuletzt auch deswegen ist die in der Nähe von Prag gelegene Stadt ?í?any im Jahr 2017 zu einer weiteren Partnerstadt Borkens geworden.

Bei der „Musikschul-ExtraSchicht“ beteiligen sich die Gästen aus ?í?any mit einem vielfältigen Programm. Musikalisch unterstützen die Tschechen mit ihrem Blasorchester, dem Ensemble Sax & Rhythm, einem Gesangstrio und einem Kammerchor bis hin zur Sambaband, einer reinen Trommelgruppe mit „heißen“ Rhythmen und einem Tanzensemble. Auf alle Bühnen verteilt – egal ob in Borken, Heiden, Raesfeld, Reken oder Ramsdorf – werden die jungen tschechischen Künstlerinnen und Künstler ihr Publikum begeistern!

Auch die Kunstabteilung der Kunst- und Musikschule ?í?any ist mit dabei: Zusammen mit dem Borkener Kunstverein werden Exponate von tschechischen Kunstschülerinnen und - schülern und dem Fundus des Kunstvereins am 18. Mai 2019 im Foyer des Montessori KulturRaums ausgestellt. Am Sonntag, den 19. Mai 2919 gibt es dann noch eine offizielle Vernissage ebenfalls zusammen mit dem Kunstverein Borken.

Maßgeblich unterstützt und ermöglicht wird die Teilnahme an der „ExtraSchicht“ den jungen Künstlerinnen und Künstlern vom „Deutsch – Tschechischen Zukunftsfonds“. Ziel dieses Fonds ist es, die Menschen beider Länder zusammen zu führen und Einblicke in die gemeinsame Kultur und Geschichte zu ermöglichen. Wo kann das besser geschehen als auf einem Musikspektakel, an dem viele junge wie ältere Menschen teilnehmen und ein Ziel verfolgen: Gemeinsam mit vielen anderen Musikgruppen ein großes Fest für die Kultur zu feiern und bestehende Kontakte auszubauen und neue zu knüpfen! So bezuschusst der Fonds mit über 6.000 € dieses interkommunale und internationale Musikevent der Musikschule Borken und der Kunst- und Musikschule ?í?any. Zeitliche und örtliche Details zu diesem Event folgen demnächst!

Kontakt:

Stadt Borken
Stabsstelle Kommunikation
und Städtepartnerschaften
- Pressestelle -
Im Piepershagen 17
46325 Borken

Ansprechpartner:
Markus Lask
Leiter der Stabsstelle
Telefon: 02861/939-106
Telefax: 02861/939-253
E-Mail: pressestelle(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook und Twitter: