Skip navigation

Rückkehr nach Schapdetten

Lesung mit Harald Gesterkamp

In Kooperation mit der Bücherei St. Ludgerus Weseke.

Ein Mann kehrt nach Jahren in sein westfälisches Heimatdorf zurück und steuert dort auf eine unheimliche Begegnung zu; ein Neo-Dadaist versetzt Bonn in einen Kunsttaumel, den er selbst nicht gutheißt; einem selbstverliebten Besucher eines Wellness-Hotels verpasst ein anderer Gast eine extrem heiße Sauna; zu Weihnachten kramt ein Familienvater seine alte Sex-Pistols-CD heraus; und ein gehörnter Mann will seinen Nebenbuhler mit Hilfe seines Chemiebaukastens zur Strecke bringen.

Harald Gesterkamp, Redakteur des Deutschlandfunks, schildert bizarre Charaktere, denen man nicht unbedingt begegnen möchte und erzählt Alltäglich-Abseitiges, das eine unerwartete Wendung nimmt und manchmal tödlich endet. Der Autor ist in Münster geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur auf dem Ratsgymnasium studierte er an der Westfälischen Wilhelms-Universität Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften. Inzwischen lebt er seit mehr als 30 Jahren in Bonn und arbeitet als Schriftsteller sowie als Redakteur beim Deutschlandfunk. Seiner westfälischen Heimat ist er weiterhin eng verbunden, was man auch seinen Büchern anmerkt.

Termine

  • 11.06.21 19:30 - 21:00 Uhr