Skip navigation

"Klimatag" auf dem Borkener Marktplatz mit Eröffnung des "Fontänenfeldes"

Klimaschutz, Mobilität und Fairtrade werden am Aktionstag von 10 bis 14 Uhr präsentiert, um 11 Uhr findet die Eröffnung des "Fontänenfeldes" statt.

Klimaschutz, Energie und Mobilität - Die Stadt Borken veranstaltet mit verschiedenen Akteuren am Samstag, 24.09.2022 einen „Klimatag“ auf dem Borkener Marktplatz. Interessierte sind von 10 bis 14 Uhr eingeladen, sich dort über diese Themen und vieles mehr zu informieren.

Verschiedene Akteurinnen und Akteure werden mit einem spannenden Informations- und Gesprächsangebot über Möglichkeiten zur alternativen Mobilität, reine Elektrofahrzeuge und Förderprogramme informieren. Die Stadtwerke Borken berichten über Energiesparmöglichkeiten im Alltag, erneuerbare Energien und den Leihradservice Mietfiets.

Ergänzend werden die Lastenräder sowie ein Rollstuhlfahrrad mit Auffahrtsplatte präsentiert.

Um 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung des „Fontänenfeldes“ mit den begrünten Sitzgelegenheiten und mobilen Bäumen statt.

Die deutschlandweiten Aktionswochen „Faire Woche“ finden in diesem Jahr vom 16. bis 30. September 2022 statt, sodass es beim „Klimatag“ ebenso ein breites Informationsangebot zum Thema Fairtrade geben wird.

Der „Klimatag“ wird im Rahmen der kreisweiten Klimawochen stattfinden, die in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal durchgeführt werden. Durch die jährlichen Aktionswochen soll gemeinsam mit dem Kreis Borken und den dazugehörigen Kommunen der Blick auf lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte und Lösungsvorschläge zu Klimaschutz und Klimaanpassung gelenkt werden.

Sie sind herzlich eingeladen, am „Klimatag“ auf dem Marktplatz sowie an der offiziellen Eröffnung des „Fontänenfeldes“ teilzunehmen.

Termine