Skip navigation

Häusliche Gewalt - auch im Kreis Borken

Ein Vortrag von Silke Hempen, Leiterin des Frauenhauses Bocholt

Ein kostenfreies Angebot im Rahmen der Orange Days 2022, organisiert vom Büro für Chancengleichheit der Stadt Borken, der kfd St. Remigius und dem Soroptimist International Club Borken.

„Orange the World – Stand up for women!“ – so lautet das Motto der Orange Days, die jährlich vom 25. November – dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen – bis zum 10. Dezember – dem Tag der Menschenrechte – 16 Tage lang auf der ganzen Welt auf die Benachteiligung von Frauen und geschlechtsspezifische Formen von Gewalt aufmerksam macht. Die Kampagne der Orange Days wurde 1991 von Women’s Global Leadership ins Leben gerufen und stellt Orange als Farbe für Kraft und Widerstand in den Mittelpunkt.

In Deutschland wird etwa jede dritte Frau während ihres Lebens Opfer von körperlicher und / oder psychischer Gewalt. Jeden Tag versucht ein Mann seine Partnerin oder Ex-Partnerin zu töten – an jedem dritten Tag gelingt ihm das. Diese Gewalt existiert in allen sozialen Schichten und in allen Altersklassen. Die Corona-Pandemie hat zu noch mehr häuslicher Gewalt geführt.

Vorab findet in der Johanneskirche ein Wortgottesdienst zum Thema "Gott steht auf der Seite der Opfer" statt. Interessierte sind um 16:30 Uhr herzlich willkommen.

Weitere Informationen: https://www.borken.de/orangedays

Termine