Skip navigation

Reiseangebote

Sterntouren um Borken

Mithilfe des Rad-Rundroutennetz des Münsterlandes lässt sich das Westmünsterland sternförmig wunderbar erkunden. Sie kommen abends immer wieder nach Borken zurück und Ihr Gepäck kann in Ihrer Unterkunft bleiben - das macht den Urlaub besonders entspannt.  

Gärtner, Grafen, Grenzgänger

3-Tage-Radtour / Kurzurlaub ab 2 Personen

Ausgehend von Ihrem Hotel in der Kreisstadt Borken entdecken Sie an drei Tagen all das, was das Münsterland auszeichnet: Gepflegte Gartenanlagen, großartige Schlösser und grenzenlose Gastfreundschaft.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Ihr Rundweg mit dem Fahrrad führt Sie am ersten Tag in den üppigen Staudengarten Picker in Borken-Weseke. Geschichte und Geschichten begegnen Ihnen auf Ihrem Weg bei der Wasserburg Gemen oder dem Schloss Velen.

Tag 2: Am zweiten Tag geht’s über die Grenze in den niederländischen Achterhoek.  Die Schaugärten des Landguts Rosenhaege vereinen auf einer Fläche von 45.000 Quadradmeter verschiedenste Gartenkonzepte. Im grenzüberschreitenden Naturschutzgebiet Burlo-Vardingholter Venn / Wooldse Veen erleben Sie die ursprünglichste Landschaft im Westmünsterland.

Tag 3: Bei einer Führung durch das hochherrschaftliche Schloss Lembeck erhalten Sie am dritten Tag einen Einblick in das Adelsleben vergangener Tage. Der große Schlosspark verwandelt sich zur Rhododendronblüte in ein farbiges Blütenmeer.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
- 2 x Frühstück
- Eintritt Garten Picker
- Eintritt Landgut Rosenhaege
- Eintritt und Führung Schloss Lembeck
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis pro Person: 144,00 €

Bocholter Aa-Radweg - Immer dem Fluss nach!

3-Tage-Radtour / ab 2 Personen
(Variante: Sterntour)


Auf dieser Radreise erkunden Sie die idyllische Landschaft um den Fluss Bocholter Aa im westlichen Münsterland. Weite Feldfluren wechseln mit kleinen Waldgebieten und malerischen Flussauen.

Der Fluss ensteht in Velen aus dem Zusammenlauf dreier kleinerer Bäche. In seinem Verlauf durch das Westmünsterland schlängelt er sich vorbei an Ramsdorf, Gemen, Borken, Rhede, Bocholt und Isselburg in Richtung Niederlande. Dort mündet er schon bald in die Oude IJssel.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Am ersten Tag Ihres Aufenthalts im Münsterland begeben Sie sich ausgehend von Ihrem Hotel in Borken zum Ursprung der Bocholter Aa in Velen. Im Stadtkern von Ramsdorf vermittelt das Museum in der Burg einen guten Überblick über die Geschichte des Städtchens und der Region. Hochherrschaftliche Gefühle wecken das als Hotel genutzte SportSchloss Velen und der angrenzenden Tiergarten. Das Herz des Garten- und Heimatfreunds schlägt bei einem Besuch des Garten Picker, des Geologischen Garten und Apothekergarten am Heimathaus Weseke sowie der Bockwindmühle Weseke höher.

Tag 2: Immer dem Verlauf des Flusses Bocholter Aa folgend setzen Sie Ihre Radtour durch das Westmünsterland fort. Der von der Bocholter Aa gespeiste Pröbstingsee lädt zu einer Verschnaufpause inklusive Tretbootfahren oder Badestopp ein. Der Rundweg führt Sie vorbei an der gemütlichen Innenstadt von Rhede und dem Bocholter Aasee zurück zu Ihrem Ausgangspunkt in Borken.

Tag 3: Am dritten Tag Ihrer Tour nehmen Sie Kurs gen Süden. Nördlich von Raesfeld können Sie bei der Isselquelle eine Pause einlegen. Auf ihrem Weg in Richtung Niederlande fließt die Issel am imposanten Schloss Raesfeld vorbei. Unweit des Schlosses lädt der weitläufige Tiergarten zu einem Abstecher von Ihrem Rundkurs ein.

An drei Tagen entdecken Sie auf gut ausgebauten Radwegen links und rechts der Bocholter Aa historische Stadtkerne, beeindruckende Wasserschlösser und ganz viel Landschaft!

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
- 2 x Frühstück
- 2 x Abendessen (Gutscheine)
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder, Radwanderbegleitung, Führungen auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis pro Person: ab 109,00 €

Gartenreich(es) Westmünsterland

3-Tage-Radtour / Kurzurlaub ab 6 Personen

Entdecken Sie Kleinode gärtnerischen Schaffens und unberührte Natur im westlichen Münsterland. Die Reise führt Sie zu zahlreichen Naturschönheiten und Gärten der Region, in denen Sie exklusive Führungen erhalten. Alle Ziele können wahlweise mit dem Fahrrad oder mit dem Auto angesteuert werden.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Ihr Streifzug durch das "Gartenreich Westmünsterland" beginnt im Apothekergarten in Borken-Weseke. Hier erfahren Sie bei einer Führung viel über die Heilkraft der Pflanzen und deren Anwendung. Im benachbarten üppigen Staudengarten Picker ist bereits die Kaffeetafel für Sie gedeckt. Der Garten besticht durch seinen Blütenreichtum und ausgefallene Gestaltung mit kleinen Teichen und Wasserspielen. Dan Abend lassen Sie in Ihrem Hotel bei einem guten Abendessen ausklingen.

Tag 2: Heute begeben Sie sich mit einem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer auf eine Wanderung in die malerische niederländische Region Achterhoek und erkunden eine Moorlandschaft mit einer einzigartigen Flora. Alternativ können Sie die Grenzregion auch mit dem Fahrrad entdecken.

Tag 3: Am dritten Tag gewähren Ihnen Privatgartenbesitzer Einblick in liebevoll gepflegte Gartenparadiese. Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit, ausgiebig zu fachsimpeln und zu schwärmen.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
- 2 x Frühstück
- Führung durch den Apothekergarten Weseke
- Führung durch den Garten Picker
- 2 x Eintritt und Führung in Privatgärten
- Geführte naturkundliche Wanderung
- Picknick
- 2 x Kaffee und Kuchen
- 2 x Abendessen
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder, Radwanderbegleitung, Schloss- oder Parkführung auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: Gruppen ab 6 Personen

Preis pro Person: 175,00 €

Blütenrausch, Meckerziegen und wilde Pferde

3-Tage-Radtour / Kurzurlaub ab 10 Personen
(Kleinere Gruppen auf Anfrage)

Erleben Sie entspannte Tage im Fahrradsattel und entdecken Sie beim Besuch von gepflegten Gartenanlagen, einer Ziegenkäserei oder dem letzten Wildpferdereservat Europas die Besonderheiten des Münsterlandes.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Die erste Radtour führt Sie über schöne Wege und Pättkes zu einem romantischen Staudengarten mit einer Vielfalt von fast 1.300 verschiedenen Pflanzen und Sorten. Ganz in der Nähe erfahren Sie viel Wissenswertes über einen Kräuter- bzw. Apothekergarten. Zum Abschluss dürfen Sie sich über Kaffee und Kuchen freuen.

Tag 2: Heute geht es mit dem Rad in die „Herrlichkeit Lembeck“. Zunächst besuchen Sie einen Ziegenhof mit Edelziegen. Sie gehen mit der Bäuerin durch den Ziegenstall und probieren Sie anschließend köstliche Ziegenkäsespezialitäten. Danach werden Sie zu einer Führung durch das romantische Wasserschloss Lembeck mit dem sehenswerten Schlosspark erwartet. 

Tag 3: Sie radeln heute zur einzigen verbliebenen Wildpferdeherde in Europa, im Merfelder Bruch, einem weitläufiges Moor- und Heidegebiet. Ungefähr 350 Pferde leben hier in freier Wildbahn. Das Reservat gehört den Herzögen von Croy. Bei der interessanten Führung mit dem Förster erhalten Sie viele Informationen über die Urrasse. Unterwegs wird ein zünftiges Picknick stattfinden.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
- 2 x Frühstück
- Willkommensgetränk
- 1 x Kaffee und Kuchen
- Eintritt Garten Picker
- Führung Ziegenkäserei mit Kostproben
- Eintritt und Führung Wildpferdebahn
- 1 x Picknick
- Radwanderbegleitung am dritten Tag
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder, Radwanderbegleitung an allen Tagen auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen, kleinere Gruppen auf Anfrage

Preis pro Person: ab 168,00 €

Etappentouren um Borken

Sie wollen bei einer Radreise möglichst viel vom Münsterland sehen? Die Etappentouren führen Sie an jedem Abend zu einem anderen Ort im Münsterland. Auf Wunsch wird Ihr Gepäck für Sie von Unterkunft zu Unterkunft transportiert.

Bocholter Aa-Radweg - Immer dem Fluss nach!

3-Tage-Radtour / ab 2 Personen
(Variante: Etappentour)


Auf dieser Radreise erkunden Sie die idyllische Landschaft um den Fluss Bocholter Aa im westlichen Münsterland. Weite Feldfluren wechseln mit kleinen Waldgebieten und malerischen Flussauen.

Der Fluss ensteht in Velen aus dem Zusammenlauf dreier kleinerer Bäche. In seinem Verlauf durch das Westmünsterland schlängelt er sich vorbei an Ramsdorf, Gemen, Borken, Rhede, Bocholt und Isselburg in Richtung Niederlande. Dort mündet er schon bald in die Oude IJssel.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Am ersten Tag Ihres Aufenthalts im Münsterland begeben Sie sich ausgehend von Ihrem Hotel in Borken zum Ursprung der Bocholter Aa in Velen. Im Stadtkern von Ramsdorf vermittelt das Museum in der Burg einen guten Überblick über die Geschichte des Städtchens und der Region. Hochherrschaftliche Gefühle wecken das als Hotel genutzte SportSchloss Velen und der angrenzenden Tiergarten. Das Herz des Garten- und Heimatfreunds schlägt bei einem Besuch des Garten Picker, des Geologischen Garten und Apothekergarten am Heimathaus Weseke sowie der Bockwindmühle Weseke höher.

Tag 2: Immer dem Verlauf des Flusses Bocholter Aa folgend setzen Sie Ihre Radtour durch das Westmünsterland fort. Der von der Bocholter Aa gespeiste Pröbstingsee lädt zu einer Verschnaufpause inklusive Tretbootfahrt oder Badestopp ein. Auf Ihrem Weg zur Ihrer zweiten Unterkunft in Isselburg lohnen der gemütliche Ortskern von Rhede, das Renaissance-Rathaus von Bocholt oder das LWL-Textilmuseum eien Abstecher. Den Abend lassen Sie im Restaurant Ihres Hotels in Isselburg ausklingen.

Tag 3: Die im Isselburger Stadtteil Anholt gelegene Wasserburg beeindruckt durch die große Gemäldesammlung und die ausgedehnten Parkanlagen. Auf Ihrem Rückweg von Isselburg bewegen Sie sich entlang der deutsch-niederländischen Grenze zurück zu Ihrem Ausgangspunkt in Borken

An drei Tagen entdecken Sie auf gut ausgebauten Radwegen links und rechts der Bocholter Aa historische Stadtkerne, beeindruckende Wasserschlösser und ganz viel Landschaft!

Leistungen:
- 1 x Übernachtung im Doppelzimmer (Borken)
- 1 x Übernachtung im Doppelzimmer (Isselburg)
- 2 x Frühstück
- 2 x Abendessen (Gutscheine)
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder, Geäcktransfer, Führungen auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis pro Person: ab 109,00 €

Hopfen- und Malztour

3-Tage-Radtour / Kurzurlaub ab 6 Personen

Lernen Sie bei dieser Radreise die Brennerei- und Braukunst rund um Borken kennen und fahren nebenbei mit dem Fahrrad durch die malerische Parklandschaft des Münsterlandes mit ihren Schlössern und Burgen.

Reiseverlauf:

Tag 1:
Auf geht’s mit dem Drahtesel zur kleinen Kornbrennerei im Münsterland. Der Brennmeister persönlich führt Sie in die Kunst der Destillation edler Spezialitäten ein. Selbstverständlich probieren Sie auch all diese Köstlichkeiten. Nicht weit von der Brennerei steht sie noch heute - die über 1.000jährige Femeiche, ein noch lebender Zeitgenosse Karl des Großen. Das prächtige Wasserschloss Raesfeld wird Sie begeistern.

Tag 2: Heute geht’s mit dem Stahlross zum kleinen Brauhaus „Stephanus“. Dieses Bier ist ein nach dem Reinheitsgebot gebrautes, naturtrübes, süffiges Hausbier. Aber schauen Sie sich doch erst einmal bei der Führung durch dieses Brauhaus an, wie „Stephanus Bräu“ gebraut wird.

Die Brauhausatmosphäre in der rustikalen Gaststube mit den blankgeputzten kupfernen Sudgefäßen wird zu einem zünftigen Erlebnis. Feiern und tanzen Sie mit fröhlichen Menschen und genießen Sie zum Bier das reichhaltige Angebot der Brauhausküche.

Tag 3: Nach dem Frühstück geht’s mit dem Fahrrad vorbei am Wasserschloss Velen zum Artesischen Brunnen. Die müden Beine werden hier getreu nach Pfarrer Kneipp wieder jugendlich. Weiter geht’s zu den „Teufelssteinen“, eine mehr als 4000 Jahre alte Kultstätte aus der Jungsteinzeit. Ganz in der Nähe liegt ein Bauernhof-Café. Stärken Sie sich mit echt westfälischen Spezialitäten aus eigener Herstellung. In einer knappen Stunde haben Sie Borken dann wieder erreicht.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
- 2 x Frühstück
- Führung Kornbrennerei mit Kostprobe
- Führung Brauhaus mit Kostprobe
- 2 x Abendessen (Gutschein)
- Ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Weitere Leistungen wie Mieträder, Gepäcktransfer auf Wunsch.

Gerne passen wir die Radtour und die enthaltenen Leistungen an Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Programmdauer: 3 Tage / 2 Nächte
Teilnehmerzahl: Gruppen ab 6 Personen

Preis pro Person: ab 158,- €


  • Alle Preise pro Person
  • Mieträder sind bei der Tourist-Info erhältlich. Hin- und Rücktransfer der Mieträder zum/vom Hotel gegen geringen Aufpreis möglich
  • Auch heute scheint es manchem nicht ganz geheuer, sich nur auf die Karte oder auf die Wegemarkierungen zu verlassen und sich in völlig unbekanntes Gelände zu begeben. Aber natürlich ist auch für diesen Fall vorgesorgt. Wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen einen erfahrenen Radwanderbegleiter zur Verfügung, der Sie nicht nur sicher ans Ziel bringt, sondern dazu noch einige interessante Details und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten für Sie bereithält.

Weitere Informationen, Tipps, zusätzliche Tourenvorschläge und Übernachtungen vermittelt Ihnen gerne das Team der

Tourist-Info Borken
Neutor 5
46325 Borken

Tel.: 02861 / 939 252
Fax: 02861 / 939 62 252
email: tourist-info(at)borken.de